+
Weil der S-Bahnhalt Gilching-Argelsried umgebaut wird, verkehren an diesem Wochenende bis Dienstag, 5. März, die Züge der S8 nur im 40-Minuten-Takt.

ÖPNV

Weil auf der S 8 Züge ausfallen: Schulbusse statt S-Bahn

  • schließen

Von Freitag, 22 Uhr, bis Dienstag, 5 Uhr, verkehrt die S-Bahn zwischen Herrsching und Germering-Unterpfaffenhofen nur im 40-Minuten-Takt. Pendler und Schüler müssen sich darauf einstellen. 

Landkreis – Wegen der umfangreichen Bauarbeiten für Barrierefreiheit am S-Bahnhalt Gilching-Argelsried verkehrt die S 8 seit Freitagabend bis kommenden Dienstag, 6. März, 5 Uhr, zwischen Herrsching und Germering-Unterpfaffenhofen nur im 40-Minuten-Takt. Darüber hinaus muss mit Verspätungen bis zu 15 Minuten gerechnet werden. Darauf wies des Landratsamt am Freitagnachmittag hin. Für Schüler entlang der Strecke fahren am Montagmorgen deswegen zusätzliche Busse als Schienenersatzverkehr.

Das sind die Abfahrtszeiten dieser Busse in Richtung Gilching: Herrsching 7.20 Uhr, Seefeld-Hechendorf 7.32 Uhr, Steinebach 7.39 Uhr, Weßling 7.49 Uhr, Ankunft in Neugilching für Schüler des Christoph-Probst-Gymnasiums um 7.55 Uhr.

Die Abfahrtszeiten in Richtung Realschule Herrsching: Neugilching 7.14 Uhr, Weßling 7.21 Uhr, Steinebach 7.31 Uhr, Seefeld-Hechendorf 7.38 Uhr, Ankunft in Herrsching um 7.50 Uhr.

„Wer die Möglichkeit hat, Regionalbusse zu nutzen, sollte dies unbedingt tun, da der Schienenersatzverkehr nur beschränkte Kapazitäten hat“, empfiehlt Sandra Liebmann vom Verkehrswesen des Landratsamtes Starnberg. Die Schüler seien bereits informiert worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unzählige  Hinweise und drei Überprüfungen
Der Fall ist in Gilching derzeit Gesprächsthema Nummer 1: Ein Unbekannter soll vier kleine Mädchen angesprochen und mit Schokolade und Hundewelpen haben. Seither steht …
Unzählige  Hinweise und drei Überprüfungen
Kiechle: „Bildung ist kein Verlustgeschäft“
Ein frischer Wind in der Politik, eine große Authentizität als Persönlichkeit: Dies war der Eindruck, den Bayerns Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Marion …
Kiechle: „Bildung ist kein Verlustgeschäft“
30-jährige Erfolgsgeschichte
Seit 30 Jahren ist Kempfenhausen ein wichtiger Anlaufpunkt für Menschen, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind. 1988 eröffnete dort die Marianne-Strauß-Klinik für …
30-jährige Erfolgsgeschichte
Literarischer Herbst: Das ist geboten
Für die Veranstaltungsreihe „Literarischer Herbst“ haben Elisabeth Carr und Dr. Gerd Holzheimer wieder besondere Orte ausfindig gemacht. Das sind die Veranstaltungen und …
Literarischer Herbst: Das ist geboten

Kommentare