+
So stellen sich die Planer die Hangarworld vor.

Gilching Gauting

Widerstand gegen Zeppelin-Pläne zwischen Gilching und Gauting wächst

  • schließen

Nach den Gilchinger Grünen hat nun auch der in Gilching ansässige Verein Fluglärm deutliche Kritik an den Plänen für eine Erlebniswelt auf der grünen Wiese geäußert.

Gilching/Gauting – „Schon jetzt sind die Bürger durch den täglichen Flugverkehr, die stark frequentierte Autobahn, die Emissionen zweier Asphaltmischanlagen sowie die Kiesabbaugebiete stark belastet“, heißt es in einem offenen Brief des Vereinsvorstands um Rudolf Ulrich an die Gilchinger und Gautinger Gemeinderäte. Sollte nun tatsächlich die Lern- und Erlebniswelt samt Zeppelinflugplatz dazukommen, würde dieser Teil des Fünfseenlandes noch mal massiv belastet. Zu dem an schönen Tagen starken Straßenverkehr käme noch ein touristischer Flugverkehr hinzu. „Wem nutzt diese Erlebniswelt außer dem Investor und vielleicht irgendwann dem Kommunalhaushalt?“, fragt der Verein, der aber auch am wirtschaftlichen Erfolg des Projekts grundsätzliche Zweifel hegt. Unabhängig davon sei eine „weitere großflächige Versiegelung und Zerstörung von naturnaher Landschaft“ zu befürchten. Dabei sei gerade die Natur „unsere Erlebniswelt im Fünfseenland“, heißt es in dem Brief.

Wie berichtet, sucht das Münchner Unternehmen Hangarworld bereits seit mehreren Jahren nach einem geeigneten Grundstück für sein Projekt. Pläne in Garching haben sich unlängst zerschlagen. Die Rede ist von Investitionen bis zu 50 Millionen Euro, täglich bis zu 600 Besuchern und mehr als 1300 Zeppelinflügen im Jahr. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallfluchten: Wer hat was gesehen?
Die Gautinger Polizei sucht Zeugen für zwei Unfallfluchten. In beiden Fällen wurden geparkte Fahrzeuge beschädigt.
Unfallfluchten: Wer hat was gesehen?
Dieser Meister hat den Dreh raus
Vertreter internationaler Unternehmen mit Rang und Namen gehen in einer unscheinbaren Kraillinger Garage ein und aus. Denn dort finden sie, was ihnen ihre modernen …
Dieser Meister hat den Dreh raus
Auto schleudert in Gartenzaun
Nach einem Zusammenstoß ist in Herrsching ein Pkw in einen Gartenzaun gekracht. Verletzt wurde niemand.
Auto schleudert in Gartenzaun
Unfall gerade noch rechtzeitig gemeldet
Nur Minuten trennten eine Autofahrerin in Gauting am Samstag vor einer Anzeige wegen Unfallflucht. Die Polizei mahnt, auch kleinste Zusammenstöße sofort zu melden.
Unfall gerade noch rechtzeitig gemeldet

Kommentare