Alkohol und seine Folgen: Unter dem Einfluss der Droge randalierte ein Mann.

Über zwei Promille

Alkoholisierter randaliert

Gilching - Für gleich mehrere Mitteilungen bei der Polizei sorgte ein 28-jähriger Rosenheimer am Mittwoch im Starnberger Weg. 

Am vergangenen Mittwoch startete ein alkoholisierter Rosenheimer ab 17.20 Uhr eine Serie an Randalen. Zunächst suchte der Mann Streit mit den Kunden eines Drogeriemarktes. Wenig später klingelte er bei einem Reihenhaus und versuchte, sich in die wildfremde Wohnung zu drängen, als ihm geöffnet wurde. Die Hausbewohnerin schaffte es jedoch, ihn weg von der Türe zu bringen und diese wieder zu verschließen. 

Stunden später: Noch immer über zwei Promille

Kurz darauf wurde der Polizei eine Person gemeldet, die sich eine abgebrochene Glasflasche an den Hals hielt und schließlich auf der Straße zusammenbrach. Der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei kümmerten sich um die Versorgung des jungen Mannes, der aggressiv reagierte und wechselseitig seinen Suizid ankündigte, oder wiederum die Beamten beleidigte und ihnen mit massiver Gewaltanwendung oder dem Tod drohte. 

Schließlich wurde der 28-Jährigen in eine geschlossene Einrichtung gebracht, wegen Eigen- und Fremdgefährlichkeit. Noch Stunden nach der ersten Mitteilung hatte der Mann einen Alkoholwert von über zwei Promille.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

Der Küchenrocker und seine „Red Lady“
Gerhard Schmidt spielt Gitarre und singt aus Leidenschaft. Die Bewohner des Dominikus-Ringeisenwerks in Breitbrunn hängen förmlich an seinen Lippen. Einmal pro Woche …
Der Küchenrocker und seine „Red Lady“
Studenten stehen vor dem Nichts
Gilching - Viel schlimmer kann ein Jahr fast nicht beginnen: Vier in Gilching lebende Studenten haben am Montag durch den Brand ihr Dach über dem Kopf verloren, Papiere …
Studenten stehen vor dem Nichts
Letzte Chance für 24-jährigen Gelegenheitsdealer
Gilching -  Auszubildender aus Gilching wird beim Schwarzfahren erwischt  - und will künftig clean bleiben. 
Letzte Chance für 24-jährigen Gelegenheitsdealer

Kommentare