Taschendieb erbeutet Geld und Bankkarten

Gilching - Eine 63-jährige Gilchingerin ist am Freitag bestohlen worden. Die Identität des Taschendiebes ist bislang noch nicht geklärt.

Die Frau war gegen 19.15 Uhr in einem Supermarkt am Starnberger Weg in Gilching beim Einkaufen, als ihr der Täter den Geldbeutel aus der Handtasche entwendete. Der Unbekannte kam so neben einer stattlichen Geldsumme auch an diverse Bankkarten.

Als die Gilchingerin ihre Bankkarten sperren lassen wollte, erfuhr sie, dass der Täter bereits mehrfach versucht hatte, mittels der Karten Geld abzuheben, teilte die Polizei mit. Der Mann war aber aufgrund der fehlenden Pin gescheitert.

Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei Germering unter (089) 8 94 15 70 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis betont: Jeder wird behandelt - letzte Chance auf Briefwahl
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Landkreis betont: Jeder wird behandelt - letzte Chance auf Briefwahl
Anja Janotta schreibt Liebesromane - und führt einen dort hin, wo der Pfeffer wächst
Anja Janottas „Meine Checkliste zum Verlieben“ wurde mit dem Delia-Jugendliteraturpreis für den besten Liebesroman ausgezeichnet. Und in ihrem jüngsten Werk „Gewürzreise …
Anja Janotta schreibt Liebesromane - und führt einen dort hin, wo der Pfeffer wächst
Unfassbar: Die Geschichte hinter diesem Bild - und das Happyend
In Zeiten von Corona wollte ihre Tochter ihr eine Freude machen. Zwischenzeitlich zierten zwei Pappschilder und ein Hinweisschild den Eingang zu Traudl Hölchs Garten. …
Unfassbar: Die Geschichte hinter diesem Bild - und das Happyend
Schneidern leicht gemacht: Pfiffige Idee vom Ammersee
Aleida Weil (41) näht gerne. Allerdings bleibt der Textildesignerin für die kreative Arbeit zu wenig Zeit. Ein Problem, das die zweifache Mutter mit einer einfachen, …
Schneidern leicht gemacht: Pfiffige Idee vom Ammersee

Kommentare