Tutzing

Gleitschirmflieger stürzt ab

Lenggries - Schwere Verletzungen zog sich ein Tutzinger Gleitschirmflieger (28) am Samstag bei einem Unfall am Brauneck zu.

Laut Polizei flog der Mann mit seinem Gleitschirm gegen 13.45 Uhr in Richtung Landeplatz am Fuße des Bergs. Um Höhe zu verlieren, leitete er einen Spiralflug ein. Nach mehreren Spiralen klappte sein Schirm plötzlich ein. Da es ihm nicht mehr möglich war, dies zu korrigieren, stürzte er mit relativ hoher Geschwindigkeit auf den Boden, ganz in der Nähe des Landeplatzes. Dabei verletzte er sich schwer. Nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Nach Zeugenaussagen ist der Mann aus etwa 80 bis 100 Metern Höhe abgestürzt. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer mit fast 200 Sachen unterwegs
Der Rekordhalter bei einem einwöchigen Blitzermarathon in Oberbayern wurde bei Frieding erwischt: Ein BMW-Fahrer wurde auf einer Landstraße mit 193 km/h gemessen. 
BMW-Fahrer mit fast 200 Sachen unterwegs
Der etwas andere Madl- und Burschenverein
In Gilching hat sich vor drei Jahren ein neuer Madl- und Burschenverein gegründet. D‘Guichinger freuen sich über Unterstützung.
Der etwas andere Madl- und Burschenverein
Nach Einsatz in Breitbrunn: Bespuckter Retter erstattet Anzeige
Das Wichtigste vorweg: Dem am Samstag in Breitbrunn verunglückten Buben geht es besser, er muss keine Folgeschäden fürchten. Wie das Kind aus dem Fenster fallen konnte …
Nach Einsatz in Breitbrunn: Bespuckter Retter erstattet Anzeige
Großer Abschied für Pfarrerin Johanna Graeff
Johanna Graeff ist in Gauting beliebt. Wer dafür eines Beweises bedurfte, fand ihn am Sonntag bei der Verabschiedung der Pfarrerin in der überfüllten Christuskirche.
Großer Abschied für Pfarrerin Johanna Graeff

Kommentare