1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Große Feier für „unser Kind“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Pfarrhaus in Unterbrunn will die Gemeinde Gauting für die dortigen Vereine erhalten. Derzeit laufen die Verhandlungen mit dem Bistum Augsburg und der Pfarrpfründe-Verwaltung.  Foto: jaksch
Das Pfarrhaus in Unterbrunn will die Gemeinde Gauting für die dortigen Vereine erhalten. Derzeit laufen die Verhandlungen mit dem Bistum Augsburg und der Pfarrpfründe-Verwaltung. Foto: jaksch

Unterbrunn - Gute Nachrichten hatte Bürgermeisterin Brigitte Servatius für die Unterbrunner bei ihrer Bürgerversammlung. Das Pfarrhaus soll erhalten bleiben. Zudem schreiten die Bauarbeiten an der Umfahrung zügig voran.

Das leerstehende Unterbrunner Pfarrhaus werde die Gemeinde übernehmen und den Unterbrunner Vereinen erhalten, sagte Rathauschefin Brigitte Servatius bei der Bürgerversammlung in Unterbrunn. „Traumhaft schöner Pfarrhof und Kirche gehören zusammen“, betonte sie. Mit Zustimmung des Gemeinderates verhandle sie mit dem Bistum Augsburg und der Pfarrpfründe-Verwaltung. Nur über den Preis sei man sich noch nicht handelseinig.

Als „unser Kind“ bezeichnete Servatius die Umfahrung von Unter- und Oberbrunn. „Eine Baustelle, wie man sie sich nur träumen kann“, sagte sie über die reibungslose Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt Weilheim. Im Oktober 2012 werde die Umgehung fertig. In Unterbrunn steige dann eine große Feier mit Kinderprogramm und Feuerwerk. CSU-Gemeinderätin Angelika Högner von der Initiative „Umgehung Unter- & Oberbrunn Jetzt!“ bot gleich an: Mit den Dorfbewohnern werde sie ein Festkomitee gründen.

Auch interessant

Kommentare