Polizeibericht

26-jähriger Exhibitionist gefasst

Herrsching - Der Exhibitionist. der am 24. August in der S-Bahn von Hechendorf nach Herrsching eine 14-Jährige belästigte, ist gefunden.  

Es handelt sich um einen 26-jährigen Afghanen, der in der Asylunterkunft in Andechs lebt. Ermittlungen der Polizei Herrsching hatten zur Festnahme des Mannes geführt.

Der junge Mann hatte sich dem Mädchen in der leeren S-Bahn mit entblößtem Geschlechtsteil gezeigt. Das entscheidende Lichtbild des Mannes erhielten die Beamten bei der Auswertung der Videoüberwachung in der S-Bahn.

Nach dem Pressebericht in unserer Zeitung hatten sich weitere junge Frauen gemeldet, die offensichtlich in ähnlicher Weise belästigt worden waren. Aus ihren Aussagen ergab sich laut Bericht der Kripo, dass der Mann bereits am 4. August, am 29.  und am 30. August in der S 8 als Exhibitionist aufgetreten ist.

Der 26-Jährige konnte schließlich in der Asylbewerberunterkunft in Andechs festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er jedoch wieder entlassen. Der Afghane bestreitet die Taten, die Beweislast ist erdrückend. Der 26-Jährige wird sich nun wegen wiederholter exhibitionistischer Handlungen vor Gericht verantworten müssen. Derlei Straftaten werden mit einer Gefängnisstrafe bis zu einem Jahr geahndet.  

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Dinosaurier und die Frau für alle Fälle
Bürgermeister Rainer Schnitzler ehrte gestern zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, weil sie ganz besondere Dienstjubiläen feierten.
Der Dinosaurier und die Frau für alle Fälle
Eröffnung des Wasserparks verzögert sich
Der Starnberger Wasserpark wird mehrere Wochen später fertig als geplant. Vor März kommenden Jahres ist nicht mit einer Eröffnung zu rechnen. Grund sind das Dach und die …
Eröffnung des Wasserparks verzögert sich
Gesucht: Der erste Verwaltungsleiter Starnbergs
Verwaltungsleiter sollen Pfarrer entlasten - nun suchen die Pfarreiengemeinschaften Ammersee-Ost, Seefeld/Wörthsee und Weßling einen.
Gesucht: Der erste Verwaltungsleiter Starnbergs
Tempo 30 für Hauptstraße
Tempo 30, Verkehrszählung, Bedarfsumleitung - teilweise bahnen sich in Sachen Verkehr in Weßling Fortschritte an, teilweise wird es schwierig.
Tempo 30 für Hauptstraße

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion