+
Mit dem Rettungswagen wurde die 71-Jährige ins Seefelder Krankenhaus gebracht.

Polizeibericht

Dicker Ast fällt auf 71-Jährige

  • schließen

Eine 71-jährige Germeringerin ist am Sonntag gegen 15.30 Uhr im Herrschinger Kurpark von einem herabfallenden Ast getroffen und verletzt worden.

Herrsching –  Die Frau hatte sich auf einer Bank an der Seepromenade im Schatten eines Baumes neben dem Tennisplatz niedergelassen, als der etwa vier Meter lange und im Durchmesser 30 Zentimeter dicke Ast abbrach und sie unter sich begrub, so die Polizei. Andere Besucher des Kurparkes kamen ihr sofort zur Hilfe und hoben den Ast zur Seite. Der ebenfalls unverzüglich verständigte Rettungsdienst stellte Prellungen am linken Bein und Schürfwunden an der Wange fest und brachte die Verletzte zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus Seefeld. Die Örtlichkeit wurde sofort weiträumig abgesperrt. Ein Baumsachverständiger stellte einen so genannten Grünastbruch fest, für den es keinerlei Vorzeichen gab. Im Übrigen würde der Baum regelmäßig kontrolliert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mittler zwischen Ost und West
Zum 50.  Europatag im Kloster Andechs kamen am Sonntag fast 200 Besucher.
Mittler zwischen Ost und West
A95: Lkw rammt Opel – Fahrer ignoriert Zusammenstoß und flüchtet
Unfall auf der A95: Ein Lkw rammt den Opel eines Wolfratshausers. Der Fahrer ignorierte den Zusammenstoß und flüchtete. Nun sucht die Verkehrspolizei Zeugen.
A95: Lkw rammt Opel – Fahrer ignoriert Zusammenstoß und flüchtet
„Die GroKo in Berlin zerstört uns“
Nach der Landtagswahl ist die SPD im Tal der Tränen. Im Landkreis wird laut über einen Fortbestand der Großen Koalition in Berlin gesprochen.
„Die GroKo in Berlin zerstört uns“
Freier Bachlauf macht Wohnen möglich
Dank der Sanierung der Starzenbach-Verrohrung kann die Gemeinde Feldafing endlich den alten Sportplatz zu einem Baugebiet entwickeln. Bürgermeister Bernhard Sontheim …
Freier Bachlauf macht Wohnen möglich

Kommentare