+
Mit dem Rettungswagen wurde die 71-Jährige ins Seefelder Krankenhaus gebracht.

Polizeibericht

Dicker Ast fällt auf 71-Jährige

  • schließen

Eine 71-jährige Germeringerin ist am Sonntag gegen 15.30 Uhr im Herrschinger Kurpark von einem herabfallenden Ast getroffen und verletzt worden.

Herrsching –  Die Frau hatte sich auf einer Bank an der Seepromenade im Schatten eines Baumes neben dem Tennisplatz niedergelassen, als der etwa vier Meter lange und im Durchmesser 30 Zentimeter dicke Ast abbrach und sie unter sich begrub, so die Polizei. Andere Besucher des Kurparkes kamen ihr sofort zur Hilfe und hoben den Ast zur Seite. Der ebenfalls unverzüglich verständigte Rettungsdienst stellte Prellungen am linken Bein und Schürfwunden an der Wange fest und brachte die Verletzte zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus Seefeld. Die Örtlichkeit wurde sofort weiträumig abgesperrt. Ein Baumsachverständiger stellte einen so genannten Grünastbruch fest, für den es keinerlei Vorzeichen gab. Im Übrigen würde der Baum regelmäßig kontrolliert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehrenzeichen  für Horst Guckelsberger
Aus Anlass seines 80. Geburtstags hat  Horst Guckelsberger von Landrat Karl Roth das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten erhalten.
Ehrenzeichen  für Horst Guckelsberger
Student (22) stirbt durch Blitzschlag an der Brecherspitze - wie es zu dem Unglück kam
Die beiden Studenten aus dem Landkreis Starnberg freuen sich auf eine schöne Tour bei Traumwetter auf die Brecherspitze überm Schliersee. Dann verdunkelt sich der …
Student (22) stirbt durch Blitzschlag an der Brecherspitze - wie es zu dem Unglück kam
Aktionsprogramm für Frosch und Kröte
An der Weßlinger Umfahrung wird weiter gearbeitet, vor allem, was den Amphibienschutz angeht. 
Aktionsprogramm für Frosch und Kröte
Autotür angefahren: 105 000 Euro Schaden
Totalschaden wegen einer Autotür: Ein 28-Jähriger hatte am Pfingstmontag aber Glück im Unglück. 
Autotür angefahren: 105 000 Euro Schaden

Kommentare