+
Die Kirta-Hutschn ist die Attraktion beim Kirchweihfest der Schützengesellschaft Morgenstern Breitbrunn. 

Schützenverein Morgenstern Breitbrunn

Kirta-Hutschn Attraktion beim Kirchweihfest

Das Kirchweihfest der Schützengesellschaft Morgenstern Breitbrunn beginnt am Sonntag. Für traditionsbewusste Breitbrunner ist das Fest ein wichtiger Termin.

Breitbrunn – Der Schützenverein Morgenstern Breitbrunn feiert Jubiläum: zehn Jahre Kirta-Fest mit einer Schaukel, die es weitum in dieser Größe nicht gibt.

Für alle auf Tradition bedachte Menschen war und ist der Kirta einer der wichtigsten Feste im Kirchenjahr – dazu gehören Musik, Tanz, gutes Essen und ein frisch gezapftes Bier. So lädt der Erste Schützenmeister der SG Morgenstern, Herbert Breitenberger, auch heuer zum Kirchweihfest ein. Hauptattraktion bei der Breitbrunner Schützengesellschaft ist die Kirta-Hutschn. Zudem gibt es beim Schießen mit Licht- und Luftgewehr Preise zu gewinnen. Der örtliche Trachtenverein bereichert die Veranstaltung mit Tanzvorführungen. Die Amperland Musikanten wollen für zünftige Unterhaltung sorgen.

Der Kirta in Breitbrunn dauert heuer zwei Tage

Ein richtiger Kirta dauerte früher drei Tage: „Sunda, Moda und Irda und es ko si leicht schicka, glei gar bis zum Migga“, hieß es, wie Morgenstern-Vorstandsmitglied Richard Schmautz in seiner Kirta-Ankündigung schreibt. In Breitbrunn beschränkt man sich heuer auf zwei Tage. Am Sonntag, 20. Oktober, wird ab 10.30 Uhr gefeiert, Ende wird zu christlicher Zeit gegen 19 Uhr sein. Am Montag, 21. Oktober, wird von 10.30 bis 15 Uhr weitergefeiert. Ausgeschenkt wird Andechser Bier, es gibt aber auch Säfte und andere alkoholfreie Getränke, Kirtanudeln, Enten und noch viel mehr. Gefeiert wird beim Heilig-Geist-Zentrum am Ammersee, am und im Schützenstüberl. Der Schützenverein und die Breitbrunner freuen sich schon auf dieses Ereignis und laden auch interessierte Besucher aus nah und fern ein.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umbau auf der Ortsdurchfahrt
Bis Ende Oktober soll im Einmündungsbereich der Frohnloher Straße an die Gautinger Landstraße in Unterbrunn gebaut werden. Verkehrsteilnehmer müssen mit Einschränkungen …
Umbau auf der Ortsdurchfahrt
Regionale Flughäfen als Kraftzentren
Wie es in der dezentralen Luftfahrt weitergeht war Thema der Tagung, die vergangene Woche am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen stattfand. Ex-TUI-Vorstandsmitglied …
Regionale Flughäfen als Kraftzentren
Neue Container für Grundschule
Zusätzliche Räume für die aktuell 126 Schüler der Grundschule Percha mussten her - und zwar möglichst schnell. Nun hat die Stadt Starnberg eine Übergangslösung gefunden. 
Neue Container für Grundschule
Kunst, so weit der Seeweg reicht
Eine 300 Kilogramm schwere Weltkugel, Bronzefiguren und Holzköpfe – entlang des Skulpturenwegs in Steinebach gibt es vieles zu entdecken. Vergangene Woche eröffnete der …
Kunst, so weit der Seeweg reicht

Kommentare