+
Gerne genutzt, aber schmal: Der Camilla-Horn-Weg wird ausgebaut.

Wegebau

Mehr Platz auf dem Weg in den Ortskern

Die Bauarbeiten am Camilla-Horn-Weg in Herrsching haben begonnen.

HerrschingDer Durchgangsweg von der Luitpold- zu Reinecke- und Schillerstraße werde grunderneuert, teilte die Gemeinde Herrsching mit. „Nach den Vertragsverhandlungen mit der angrenzenden Nachbarin, die mit der Entscheidung den Grund an die Gemeinde Herrsching abzutreten, einen wichtigen Meilenstein gelegt hat, können wir nun das langersehnte Projekt umsetzen“, wird Bürgermeister Christian Schiller zitiert.

Der Weg wird laut Gemeinde verbreitert und neu gestaltet. Zuerst müssten jedoch die große Hecken und Sträucher, die zum Teil schon mehr als drei Meter hoch sind, entfernt werden. Die neue Wegbreite werde zwei Meter betragen auf einer Gesamtlänge von 76 Metern. Die alte Wegbeleuchtung wird abgebaut und durch fünf neue Weglaternen mit LED-Leuchten ersetzt.

Nach der derzeitigen Planung soll die Baumaßnahme bereits Ende Oktober abgeschlossen sein. Während der Bauzeit ist der Camilla-Horn-Weg beidseitig vollgesperrt. Herrschinger und Besucher sind aufgerufen, in dieser Zeit alle anderen Möglichkeiten zu neutzen, um zum Ortskern zu gelangen.

„Wir freuen uns über diese Verbesserung, da dieser Weg für die Anwohner eine wichtige Verbindung zum Ortskern ist“, so Axel Eckel, der zuständige Mitarbeiter im Rathaus Herrsching. Der Weg ist nach der Schauspielerin Camilla Horn (1903 - 1996) benannt, deren Grab sich auf dem Herrschinger Friedhof befindet und die viele Jahre in der Ammerseegemeinde gewohnt hat.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

84-jährige Ferrari-Fahrerin rammt Seat - und braust rasch davon
Eine 84 Jahre alte Frau aus Seeshaupt hat am Mittwochnachmittag einen Unfall verursacht. Sie fuhr mit ihrem Ferrari gegen ein anderes Auto und flüchtete anschließend.
84-jährige Ferrari-Fahrerin rammt Seat - und braust rasch davon
Münchner Straße: Drei Unfälle in 22 Stunden
Gleich drei Unfälle haben sich in den vergangen Tagen auf der Münchner Straße ereignet, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.
Münchner Straße: Drei Unfälle in 22 Stunden
Stadt sagt die Nacht der langen Tafel ab
Das Wetter ist schuld: Die Stadt hat am Nachmittag die für Samstag geplante Nacht der langen Tafel abgesagt. 
Stadt sagt die Nacht der langen Tafel ab
Schutz für Anwohner der Mühlstraße
Welche und wie viele Veranstaltungen sind während der temporären Fußgängerzone an den Wochenenden in der Mühlstraße in Dießen sinnvoll? Darüber und über die Zumutbarkeit …
Schutz für Anwohner der Mühlstraße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.