+
Symbolbild

Polizeibericht

Einbrecher weckte den Pächter auf

Breitbrunn - Da war der Einbrecher einfach zu laut: In der Nacht zum Mittwoch hebelte nach Angaben der Herrschinger Polizei ein bisher unbekannter Täter die Terrassentür einer Gastwirtschaft an der Hauptstraße auf.

Durch das laute Geräusch aufgeschreckt, begaben sich die Pächter vom 1. Stock in die Gasträume im Erdgeschoss. Dort sahen sie, dass die Tür aufgebrochen war, vom Täter allerdings fehlte jede Spur. Es ist laut Polizei anzunehmen, dass er, nachdem das Aufhebeln ein unerwartetes lautes Geräusch verursachte, die Flucht ergriff. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf rund 2000 Euro. Eine örtliche Fahndung durch die Polizei Herrsching verlief ohne Erfolg. Die Beamten bitten daher mögliche Zeugen, sich zu melden. Hinweise werden unter Tel.:  (0 81 52) 9 30 20 entgegen genommen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Etat hat noch ein 11,8-Millionen-Defizit
Die Stadt Starnberg will im laufenden Jahr rund 96 Millionen Euro ausgeben. Das geht aus dem Haushaltsentwurf von Bürgermeisterin Eva John hervor, den der Haupt- und …
Etat hat noch ein 11,8-Millionen-Defizit
Skisprung-Olympiasieger Wellinger und sein Tutzinger Opa
Der dreimalige Skisprung-Medaillengewinner Andreas Wellinger (22) ist in Tutzing ein Riesenthema. Wie berichtet, wohnen sein Opa und seine Tante in der Gemeinde, die er …
Skisprung-Olympiasieger Wellinger und sein Tutzinger Opa
Herrschinger Halle gesperrt, Harzverbot gefordert
Schon im Dezember 2016 hatte die Nikolaushalle Herrsching für den Schulsport gesperrt werden müssen. Nun ist sie wieder gesperrt. Immer wieder dreht sich alles um Harz. …
Herrschinger Halle gesperrt, Harzverbot gefordert
Weidle verpasst Top 10 bei Olympia-Abfahrt nur knapp
Kira Weidle vom SC Starnberg hat ein Top-10-Ergebnis bei den olympischen Winterspielen in Pyeongchang nur ganz knapp verpasst.
Weidle verpasst Top 10 bei Olympia-Abfahrt nur knapp

Kommentare