+
Symbolbild

Polizeibericht

Einbrecher weckte den Pächter auf

Breitbrunn - Da war der Einbrecher einfach zu laut: In der Nacht zum Mittwoch hebelte nach Angaben der Herrschinger Polizei ein bisher unbekannter Täter die Terrassentür einer Gastwirtschaft an der Hauptstraße auf.

Durch das laute Geräusch aufgeschreckt, begaben sich die Pächter vom 1. Stock in die Gasträume im Erdgeschoss. Dort sahen sie, dass die Tür aufgebrochen war, vom Täter allerdings fehlte jede Spur. Es ist laut Polizei anzunehmen, dass er, nachdem das Aufhebeln ein unerwartetes lautes Geräusch verursachte, die Flucht ergriff. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf rund 2000 Euro. Eine örtliche Fahndung durch die Polizei Herrsching verlief ohne Erfolg. Die Beamten bitten daher mögliche Zeugen, sich zu melden. Hinweise werden unter Tel.:  (0 81 52) 9 30 20 entgegen genommen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hexen und Piraten erobern Weßlings Straßen
Bunte Bonbons fliegen durch die Luft und „Helau“-Rufe kündigen die Kinderschar schon von Weitem an. An diesem sonnigen unsinnigen Donnerstag erobern die Kleinen als …
Hexen und Piraten erobern Weßlings Straßen
Stück für Stück in Richtung Ziel
Der Umbau des Bahnhofs Hechendorf in einen Schlemmertempel schreitet voran. Vielleicht klappt es mit der Eröffnung im Frühjahr.
Stück für Stück in Richtung Ziel
Neue Hoffnung für die Feuerwehr in Feldafing
Die Feldafinger Feuerwehr bekommt ein neues Gebäude. Der Gemeinderat hat eine Machbarkeitsstudie beschlossen. Kommandant Dirk Schiecke hofft, dass es noch während seiner …
Neue Hoffnung für die Feuerwehr in Feldafing
Schulleiter bereit für Umstellung auf G9
Ist das achtjährige Gymnasium ein Auslaufmodell? Vieles spricht dafür, dass Bayern zum G 9 zurückkehrt. Auch wenn die Entscheidung dazu erst im März fällt. Die Mehrheit …
Schulleiter bereit für Umstellung auf G9

Kommentare