+
Symbolbild

Polizeibericht

Einbrecher weckte den Pächter auf

Breitbrunn - Da war der Einbrecher einfach zu laut: In der Nacht zum Mittwoch hebelte nach Angaben der Herrschinger Polizei ein bisher unbekannter Täter die Terrassentür einer Gastwirtschaft an der Hauptstraße auf.

Durch das laute Geräusch aufgeschreckt, begaben sich die Pächter vom 1. Stock in die Gasträume im Erdgeschoss. Dort sahen sie, dass die Tür aufgebrochen war, vom Täter allerdings fehlte jede Spur. Es ist laut Polizei anzunehmen, dass er, nachdem das Aufhebeln ein unerwartetes lautes Geräusch verursachte, die Flucht ergriff. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf rund 2000 Euro. Eine örtliche Fahndung durch die Polizei Herrsching verlief ohne Erfolg. Die Beamten bitten daher mögliche Zeugen, sich zu melden. Hinweise werden unter Tel.:  (0 81 52) 9 30 20 entgegen genommen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein holpriger Weg
Verkehrsberuhigung ist nicht einfach, das müssen die Anlieger am Neuhauser Weg in Herrsching nun am eigenen Leib erfahren.
Ein holpriger Weg
Radfahrer flüchten nach Unfall
Radfahrerflucht in Starnberg: Beim Ausweichen ist ein Radfahrer gestürzt, die beiden Verursacher strampelten davon.
Radfahrer flüchten nach Unfall
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Ein 47-jähriger Seefelder soll seine Tochter und seine Nichte über Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. 
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab
In Starnberg haben mehrere Diebe aus dem Club „Orange Beach“ Champagner geklaut. Eine Kamera filmte sie, die Polize konnte am Tatort weitere Spuren sichern. 
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab

Kommentare