+
Symbolbild

Polizeibericht

Einbruch-Alarm in Herrsching

Hört das denn nie auf? Schon wieder vergriffen sich Unbekannte an fremdem Eigentum.

Herrsching - Einbruch-Alarm in Herrsching: Am Donnerstag zwischen 16.30 und 19.45 Uhr sind Unbekannte in eine Doppelhaushälfte an der Dillizerstraße eingestiegen. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten anschließend mehrere Räume im Erd- und Obergeschoss. Ihre Beute: Schmuck und Uhren im Wert von mindestens 2000 Euro. Auch der verursachte Sachschaden ist mit etwa 2500 Euro beträchtlich. Möglicherweise waren dieselben Täter am Werk, die später am Abend in ein Geschäft in der Mühlfelder Straße eingebrochen sind und sich eine filmreife Verfolgungsjagd leisteten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Parkplatz platzt aus allen Nähten
Der Parkplatz beim Gautinger Freibad ist dem Besucheransturm nicht gewachsen. Schon in der Früh sei die Fläche überfüllt, beklagt Gemeinderat Wolfgang Meiler (BiG) und …
Parkplatz platzt aus allen Nähten
Asylbewerber demonstrieren vor dem Starnberger Landratsamt: Darum kam es zum Protest
Demonstration vor der Kreisbehörde: Vize-Landrat Georg Scheitz musste das Gespräch mit den Asylbewerbern suchen. 
Asylbewerber demonstrieren vor dem Starnberger Landratsamt: Darum kam es zum Protest
Argos mit Herzschlagfinale im eigenen Wohnzimmer
Die Starnberg Argonauts haben ihre perfekte Saison gekrönt. In einem Krimi bezwangen sie die Bamberg Bucks im Landesliga-Finale in der Overtime.
Argos mit Herzschlagfinale im eigenen Wohnzimmer
Die ISS wartet nicht – auch nicht auf Minister
Es herrscht Aufbruchstimmung. In der Raumfahrt, auf der ISS im All und beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen. Zu verdanken ist dies auch dem …
Die ISS wartet nicht – auch nicht auf Minister

Kommentare