Polizeibericht

Erneut Pfandkisten aus Supermarkt gestohlen

In einem Herrschinger Supermarkt hatte es ein Täter auf Pfandkisten abgesehen.

Herrsching - Nachdem die Polizeiinspektion Herrsching jüngst einen Fall aus Wörthsee meldete, wonach 150 Pfandkisten aus einem Supermarkt gestohlen wurden, gibt es nun den nächsten Fall. „In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen hebelte ein bislang unbekannter Täter das Lager des Edeka-Supermarktes in der Gewerbestraße in Herrsching auf“, berichtet die Polizei. 

„Gab in jüngster Zeit vergleichbare Fälle“

Der Täter entwendete dabei etwa 80 klappbare Mehrwegtransportkisten für Lebensmittelware. Den Wert schätzt die Polizei auf etwa 300 Euro. Das Leergut im Lager ließ der Täter unangetastet. „Es gab in jüngster Zeit vergleichbare Fälle“, sagt ein Polizeisprecher. Die lägen außerhalb des Landkreises. Die Polizei Herrsching bittet um Hinweise unter Telefon (0 81 52) 9 30 20.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauausschuss lehnt Umbaupläne der Kreissparkasse ab – vorerst
Der Starnberger Bauauschuss hat den geplanten Umbau des Kreissparkassen-Foyers zunächst zurückgestellt. Es soll erst noch verhandelt werden, um die Belebung der Halle zu …
Bauausschuss lehnt Umbaupläne der Kreissparkasse ab – vorerst
Spatenstich für Erlinger Kinderhaus
Endlich geht es los: Die Bauarbeiten am Erlinger Kinderhaus und an der Turnhalle haben begonnen – nach 24 Jahren.
Spatenstich für Erlinger Kinderhaus
Ute Nicolaisen-März tritt zurück
CSU-Politikerin Ute Nicolaisen-März tritt nach einer Abstimmung in nichtöffentlicher Sitzung aus dem Pöckinger Gemeinderat zurück.
Ute Nicolaisen-März tritt zurück
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück

Kommentare