+
Feuerwehreinsatz in Herrsching: Ein Audi 80 hatte Feuer gefangen. 

Polizeieinsatz

Fahrzeugbrand in Herrsching

  • schließen

Feuerwehreinsatz am frühen Morgen in Herrsching: Ein nahe der Grundschule geparkter Audi war in Brand geraten. 

Herrsching - Dicke Rauchschwaden zogen am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr durch Herrsching. Wie die Freiwillige Feuerwehr Herrsching berichtet, hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts der Motorraum eines Audi 80 im Bereich der Christian-Morgenstern-Grundschule Feuer gefangen. Zwölf Kameraden der Feuerwehr waren in Windeseile vor Ort und bekamen unter Zuhilfenahme eines S-Schlauches den Brand schnell unter Kontrolle. Die Fahrerin des Autos kam mit dem Schrecken davon, berichteten die Feuerwehrler weiter. Sie kümmerten sich anschließend um die Beseitigung des ausgelaufenen Öls. Aufgrund des Löscheinsatzes war die Mühlfelder Straße für eine halbe Stunde gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüne sehen „Jahrhundertchance für Starnberg“
Die Rathaus-Grünen nehmen beim Jahresgespräch zum für sie bedeutendsten Thema Stellung. 
Grüne sehen „Jahrhundertchance für Starnberg“
Hermann Geiger bewahrt die „Harmonie“
25 Jahre hatte Klaus Schliefer den Männergesangverein „Harmonie“ Unterbrunn geführt. Jetzt hängte er sein Amt als Vorsitzender an den Nagel. Damit der Verein nicht …
Hermann Geiger bewahrt die „Harmonie“
„Die Leute unterstellen uns Unwissenheit“
Der Bauernverband lädt zum Stallgespräch: Wie ist es eigentlich um das Verhältnis zwischen Bevölkerung und Landwirten bestellt?
„Die Leute unterstellen uns Unwissenheit“
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo
Die SPD-Kreisvorsitzende Julia Ney spricht über die am Sonntag anstehende Entscheidung.
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo

Kommentare