+
Feuerwehreinsatz in Herrsching: Ein Audi 80 hatte Feuer gefangen. 

Polizeieinsatz

Fahrzeugbrand in Herrsching

  • schließen

Feuerwehreinsatz am frühen Morgen in Herrsching: Ein nahe der Grundschule geparkter Audi war in Brand geraten. 

Herrsching - Dicke Rauchschwaden zogen am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr durch Herrsching. Wie die Freiwillige Feuerwehr Herrsching berichtet, hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts der Motorraum eines Audi 80 im Bereich der Christian-Morgenstern-Grundschule Feuer gefangen. Zwölf Kameraden der Feuerwehr waren in Windeseile vor Ort und bekamen unter Zuhilfenahme eines S-Schlauches den Brand schnell unter Kontrolle. Die Fahrerin des Autos kam mit dem Schrecken davon, berichteten die Feuerwehrler weiter. Sie kümmerten sich anschließend um die Beseitigung des ausgelaufenen Öls. Aufgrund des Löscheinsatzes war die Mühlfelder Straße für eine halbe Stunde gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verunglücktem Taucher geht es besser
Den beiden Tauchern, die nach einem Notaufstieg in die Klinik kamen, geht es besser - die Kreiswasserwacht warnt aber.
Verunglücktem Taucher geht es besser
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Die Abwesenheit von Hausbewohnern haben Täter in Gauting ausgenutzt.
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Ausweichversuch endet mit Verletztem
Sie wollte noch ausweichen, aber es hat nicht gereicht: Eine Autofahrerin ist in Perchting auf einen anderen Wagen gekracht. Es gab einen Verletzten.
Ausweichversuch endet mit Verletztem
Erneut Pfandkisten aus Supermarkt gestohlen
In einem Herrschinger Supermarkt hatte es ein Täter auf Pfandkisten abgesehen.
Erneut Pfandkisten aus Supermarkt gestohlen

Kommentare