+
Solarbetrieben auch noch? Möglicherweise zeigt die Blitzerattrappe sogar Wirkung. Wer weiß?

Tempomessung

Breitbrunner blitzen selbst

  • schließen

Breitbrunn - Staatliches Bauamt und Landratsamt bleiben eisern: Keine Tempobeschränkung auf der Staatsstraße am Ortseingang von Breitbrunn. Den Ortsteilbewohnern wird das zu dumm, sie nehmen die Sache selbst in die Hand.

Gerade erst haben die Breitbrunner ihren Groll auf das Staatliche Bauamt Abteilung Straßenbau in Weilheim bei der Bürgerversammlung deutlich gemacht, da gibt es findige Köpfe, die zumindest Signale setzen. Vielleicht nimmt der ein oder andere Fahrer beim Anblick der Blitzerattrappe sogar den Fuß vom Pedal.

Es ist nicht der 1. April, und bis zur Freinacht dauert es auch noch eine Weile. Den Initiatoren der Aktion „Breitrunner gegen Raser“ ist das egal. Seit einigen Tagen steht am Ortseingang von Breitbrunn – von Herrsching kommend – genau dort, wo sich die Breitbrunner seit gefühlten ewigen Zeiten eine Tempobeschränkung wünschen, eine Blitzerattrappe im „Freewilli Design“. In der Hoffnung es zeigt die Wirkung, die Staatliches Bauamt und Landratsamt den Breitbrunner an der Staatsstraße verwehren. Nicht einmal der Antrag, das Ortschild ein Stückchen zu versetzen, wurde erlaubt. Das stinkt den Bewohnern des Herrschinger Ortsteils mittlerweile gewaltig, also ergreifen sie die Eigeninitiative.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir haben aus dem Vorfall gelernt“
Die Herrschinger Handballer wollen ein drohendes Harzverbot abwenden. Sie putzen die Nikolaushalle und versprechen Besserung – der Hausherr, Rektor Florian Thurmair, …
„Wir haben aus dem Vorfall gelernt“
„Ihr habt eine Verantwortung“
„Regieren oder NoGroKo?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit landauf, landab die SPD. Ein Besuch beim Ortsverband Berg.
„Ihr habt eine Verantwortung“
GCDW will dem Goliath ein Bein stellen
Jetzt geht es in die entscheidende Phase: Die Volleyballer des TSV Herrsching wollen noch Rang fünf in der Bundesliga erreichen. Dazu müssten sie aber wohl die …
GCDW will dem Goliath ein Bein stellen
Erster Tutzing-Krimi
Bis der erste Tutzing-Krimi fertig war, hat es fast vier Jahre gedauert. Heute, am Freitag,  wird er in der Tutzinger Buchhandlung Held präsentiert.
Erster Tutzing-Krimi

Kommentare