+
Eine reiche Auswahl an Stoffen hält Verena Schmidt in ihrem Quilt-Laden vor. 

Einzelhandel in Gauting

„Einfach bunt Quilts“ - der etwas andere Stoffladen

Nähanleitungen, Baumwollstoffe mit Schweinchen-Motiv und sogar veganes Leder - in Verena Schmidts Stoffladen „einfach bunt Quilts“ in Herrsching gibt es allerlei Ungewöhnliches zu entdecken. 

Herrsching – „Da kommen ja meine Schweizer“, begrüßt Verena Schmidt (45) Gabriele und Martin. Das Ehepaar aus dem Schweizer Obwalden macht im Fünfseenland Urlaub. Ihr Urlaubsziel haben sie nach dem Standort von Gabrieles Lieblingsladen „einfach bunt Quilts“ in Herrsching ausgesucht.

Kennengelernt hat die Schweizerin den Stoffladen im Internet und so auch schon mehrfach bei Inhaberin Verena Schmidt bestellt. Über die Mitmachaktion „6 Köpfe 12 Blöcke“ war Gabriele auf das Geschäft aufmerksam geworden, das im Wechsel mit anderen Anbietern jeden Monat kostenlos eine Anleitung für einen Quilt online stellt. Heraus kommt am Ende des Jahres ein kompletter Quilt, den viele Kreative mit eigenen oder im Laden erstandenen Stoffen nachnähen.

Verena Schmidt setzt auf Werbung via Social Media

Bei der Ladeneröffnung vor gut zwei Jahren hatte sich Verena Schmidt noch nicht vorstellen können, wie aktiv sie einmal in den sozialen Medien sein werde. Täglich setzt sie mittlerweile Mitteilungen auf Facebook, Instagram und auf ihrem Blog „zeit-für-patchwork“ mit Nähanleitungen und Tipps rund ums Quilten ab.

Ihre Kundschaft finde sich in allen Altersgruppen, sagt sie. Dazu zählt auch der gerade mal vier Jahre junge Mann, der mit seiner Mutter das Geschäft an der Straße Zum Landungssteg 3 betritt. Er wünscht sich ein Kissen für die gepolsterte Fahrt im Bollerwagen. Jetzt hat er die Qual der Wahl. Baumwollstoffe mit Traktoren oder Schweinchen. Oder doch lieber viele bunte Fahrzeuge oder Dinos? Auf dem Arm der Mutter wägt der Nachwuchs ab, entscheidet sich schließlich für die Autos auf blauem Grund. „Bestellst du mir den Stoff in Rot?“, fragt in diesem Moment eine Stammkundin, die ihre ganze Garderobe selbst näht.

Im Quilt-Laden gibt es auch veganes Leder zu kaufen

Zu jedem Kunden passt das Schild „Do what you love“, das auffordert, seinem Gefühl zu folgen und genau das zu tun, was man möchte. Das Schild steht in einem der Regale mit „ausschließlich qualitativ hochwertigen Baumwollstoffen“, wie Schmidt sagt. Außerdem bietet die Hochstadterin neben verschiedenen Materialien auch „veganes Leder“ und Zubehör wie Reißverschlüsse, Garne und Lineale an. Workshop und Nähkurse sind ebenfalls im Angebot.

„Nähen ist wieder in“, weiß die Absolventin eines Biologiestudiums, die vor ihrer Selbstständigkeit 15 Jahre lang in einem Münchner Quiltshop gearbeitet hat. „Der Trend zu weniger Müll lässt die Leute wieder kreativ werden“, sagt sie. Auch junge Mütter nähten häufiger.

Mit der Nachfrage für ihre Angebote ist Schmidt zufrieden. Allerdings lebe sie auch von ihrem Internetshop, gesteht sie. Und dadurch konnte sie Kundinnen wie Gabriele gewinnen. Die Schweizerin hat sich jetzt für zwei Stoffe in Rosatönen entschieden. Für eine Tasche, die sie ihrer Freundin schenken möchte. Quasi als Mitbringsel aus dem Urlaub rund um den Laden „einfach bunt Quilts“.  

Michèle Kirner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Provisorische Kreuzung wieder Thema im Ausschuss
Die einen ärgern sich, die anderen finden es gut: die provisorische Verkehrsregelung an der Kreuzung Leutstettener, Kaiser-Wilhelm- und Josef-Jägerhuber-Straße. Wer …
Provisorische Kreuzung wieder Thema im Ausschuss
Brad Pitt, Alpgeister und auch noch Klassiker
Kinovergnügen unter freiem Himmel, bei schönstem Blick über den See und auf die große Leinwand: Im Vorfeld des im September stattfindenden Fünf-Seen-Filmfestivals finden …
Brad Pitt, Alpgeister und auch noch Klassiker
Berufskrankheiten: Wenn man nicht wegschauen kann - "Meine Frau flippt regelmäßig aus deshalb"
Der Fahrlehrer, der seiner Frau die Richtung anzeigt; der Polizist, der auch privat ständig auf Autokennzeichen schaut; der Schönheitschirurg, der Narben als …
Berufskrankheiten: Wenn man nicht wegschauen kann - "Meine Frau flippt regelmäßig aus deshalb"
Voller Tatendrang und Ideen
Der neue Seniorenbeirat Dießen hat mit der konstituierenden Sitzung seine Arbeit aufgenommen.
Voller Tatendrang und Ideen

Kommentare