Gabi Huber berät online über WhatsApp ihre Kunden
+
Das Kamerateam war wieder in Herrsching zu Besuch: bei Gabi Huber (im Bild), bei der Wiederöffnung im Biergarten des Seehofs und bei Justus Hegemann in der Gärtnerei.

BR greift beispielhafte Gewerbeverein-Aktion aus Herrsching erneut auf

Gemeinsam durch die Krise

  • vonAndrea Gräpel
    schließen

Die Corona-Krise hat Gabi Huber und ihre Herrschinger Kollegen kalt erwischt, aber die Geschäftsleute haben das Beste daraus gemacht. Das Bayerische Fernsehen zeigt wie.

Herrsching – Sie und fast alle Mitglieder des Gewerbevereins WIR in Herrsching hatten sich schnell auf einer gemeinsamen Webseite shopping-in-herrsching.de präsentiert (wir berichteten). Diese wird auch jetzt noch gepflegt, nachdem die Geschäfte längst wieder öffnen durften. „Es ist wie ein Branchenbuch“, erklärt Gabi Huber, der das Modegeschäft women’s fashion an der Mühlfelder Straße gehört und die zweite Vorsitzende des Gewerbevereins ist. Sie, Vorsitzender André Konrad, Anna-Christine Vielhaber und Anna Liebel waren die treibenden Kräfte der Online-Idee, auf die fast alle anderen im Verein aufgesprungen sind. Eine Erfolgsgeschichte, auch wenn freilich alle mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen hatten. „Aber wir sind mit einem blauen Auge davongekommen. Und wir haben gelernt, alternative Wege zu gehen“, sagt Gabi Huber.

Die Geschichte der Modefachfrau und die ihrer Mitstreiter im Verein hat das Bayerische Fernsehen dokumentiert. Ein Kamerateam war zum Beispiel wieder dabei, als auch die Biergärten erstmals wieder öffnen durften. Es schaute auch bei anderen Einzelhändlern hinter die Kulissen, zum Beispiel in der Gärtnerei Hegemann. Das Ergebnis ist am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr in einem halbstündigen Beitrag unter dem Titel „mehrwert“ im Bayerischen Fernsehen zu sehen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verwirrung um Wohnhaus im Biergarten
Ein Einfamilienhaus im Biergarten der „Alten Linde“ in Wieling: Dieser Bauantrag hat den Feldafinger Bauausschuss etwas verunsichert. Nach Meinung des …
Verwirrung um Wohnhaus im Biergarten
SARS-CoV-2: Zwei neue Fälle am Donnerstag
Die Lage in der Corona-Pandemie im Landkreis Starnberg bleibt unsicher. Am Donnerstag stieg die Zahl um zwei Fälle.
SARS-CoV-2: Zwei neue Fälle am Donnerstag
Jenseits des Cabrio-Champagner-Klischees
Man zeigt, was man hat: Gestern hat die gwt ihre neue Homepage mit potenziellen Filmkulissen im Landkreis vorgestellt. Die soll Filmschaffenden aber nicht nur bei der …
Jenseits des Cabrio-Champagner-Klischees
Alkoholverbot an Starnberger See-Promenade? Kiosk-Betreiber schreibt Brandbrief an den Stadtrat: „Wenn das kommt...“
An der Uferpromenade des Starnberger Sees könnte ein Alkoholverbot eingeführt werden. Ein Kioskbetreiber wehrt sich nun heftig - und zeigt auf, was das eigentliche …
Alkoholverbot an Starnberger See-Promenade? Kiosk-Betreiber schreibt Brandbrief an den Stadtrat: „Wenn das kommt...“

Kommentare