Deko-Aktion der Volleyballer in der Herrschinger Post
+
Jetzt kommt der Hopfen doch noch zum Zuge: Die WWK-Volleyballer aus Herrsching halfen gestern beim Dekorieren der Post für die anstehende „Koa Wiesn Eröffnungsparty“.

Im Biergarten der „Post“ geht’s rund

Große Koa-Wiesn-Party

  • vonAndrea Gräpel
    schließen

In der Herrschinger Post steigt am Freitag eine „Koa Wiesn Eröffnungsparty“, aber nur mit Anmeldung.

Herrsching – Als Wirtin, ehemalige Wiesnbedienung und gebürtige Münchnerin ist es für Elisabeth Walch immer noch unfassbar, dass es heuer kein Oktoberfest geben soll. In der Post in Herrsching schmiss sie bislang jedes Jahr eine Eröffnungsparty. „Innerlich hatten wir sie schon abgesagt, da in Zeiten der Pandemie nicht nur die hygienischen Maßnahmen, sondern auch das Tanzverbot eine nicht unerhebliche Hürde sind“, erzählt die Post-Wirtin. „Ich kann gar nicht mehr mitzählen, wie viele Gäste mich angesprochen, angemailt, angerufen haben und gefragt haben, ob wir unsere Wiesn Opening Party machen.“ Bis vergangene Woche blieb sie standhaft. Als dann auch noch ihr Sohn sagte „Mami, du bist doch Unternehmerin und keine Unterlasserin – Mami, koa Wiesneröffnungsparty des geht ned“, änderte Elisabeth Walch ihre Meinung doch noch. Deshalb gibt es nun doch eine Party, die heuer „Koa Wiesn Eröffnungsparty“ heißt.

Die Wirtin ist für ihr Improvisationstalent bekannt und für ihre Begeisterungsfähigkeit. Im Nu waren deshalb Herrschings Volleyballer bereit, unter Anleitung ihres Trainers Max Hauser die „Post“ mit Hopfen zu dekorieren, denn die Party steigt am Freitag, 18. September. Von 17 bis 22 Uhr spielen die Landjäger im Biergarten Wiesnhits, an den Tischen darf geschunkelt werden. Allerdings muss sich alles in Grenzen halten, darum ist eine schriftliche Anmeldung unter info@post-herrsching.de wie schon beim Biergartenkonzert Pflicht. Und wer zuerst kommt, mahlt zuerst.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommentare