Herrschinger Kurpark

Betrunkene (16) schlägt um sich und verletzt Polizistin

Eine Personenkontrolle in Herrsching ist am Freitagabend aus dem Ruder gelaufen. Eine Polizistin wurde verletzt. 

Herrsching - Erneut gab es in Herrsching am Wochenende Probleme mit betrunkenen Jugendlichen. Bei einer Kontrolle im Kurpark wurde eine Polizistin verletzt.

Gegen 20.15 Uhr seien mehrere Jugendliche im Herrschinger Kurpark durch zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Herrsching einer Personenkontrolle unterzogen worden, teilte die Polizei mit. „Hierbei wurde unter den jungen Leuten, die sich im Bereich des Kurparkschlösschens aufhielten, eine alkoholisierte 16-Jährige festgestellt, welche die eingesetzten Beamten über den nahezu kompletten Zeitraum der Kontrolle massiv beleidigte. Nachdem die Jugendliche keinen Personalausweis mit sich führte und sie daher zur Identitätsfeststellung zur Polizeiinspektion Herrsching verbracht werden sollte, fing die 16-Jährige aus Wörthsee an, sich massiv gegen die Maßnahme zu wehren, indem sie um sich schlug und nach hinten austrat“, heißt es im Bericht.

Die 16-Jährige verletzte eine der Beamtinnen am linken Knie, als sie diese mit einem gezielten Tritt nach hinten traf. Die Mutter des Mädchens sei  telefonisch über das Verhalten ihrer Tochter in Kenntnis gesetzt worden. Im Anschluss an die Aufnahme wurde die Jugendliche von ihrer Großmutter in Herrsching abgeholt. 

Drogenfund bei 16-Jährigem

„Die Jugendliche darf sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte für ihr Verhalten verantworten“, kündigte die Inspektion an. Ärger bekommt auch ein  junger Herrschinger: Bei ihm wurden im Rahmen der Kontrolle mehrere Gramm Marihuana aufgefunden, ihn erwartet nun eine Strafanzeige aufgrund eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Bereits vor zwei Wochen hatte esmehrere Schlägereien unter betrunkenen Jugendlichen in Herrsching gegeben. 

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seefeld küsst Südtirol
In Seefeld fand am Samstag eine ganz besondere Trauung statt: Seefelds Standesbeamtin Petra Peters aus Unering und Alex Crepaz, Bäckermeister aus Gossensaß, sagten Ja …
Seefeld küsst Südtirol
120 Rettungskräfte und drei Helis im Einsatz: Großübung am Ammersee
Etwa 120 Einsatzkräfte haben am Samstag an einer Großübung am Westufer des Ammersees bei Dießen teilgenommen. Dabei übten sie die Bekämpfung eines Waldbrands.
120 Rettungskräfte und drei Helis im Einsatz: Großübung am Ammersee
Die zweite Kandidatin
Johanna Senft (BVS) kandidiert für das Amt der Bürgermeisterin in der Gemeinde Seefeld. Ende September stellt sich die erfahrene Gemeinderätin der Öffentlichkeit vor. …
Die zweite Kandidatin
Einzelhandel schwächelt in bewegter Stadt
Starnberg hat sich bewegt. Dank der örtlichen Vereine sind die Starnberger und Besucher der Stadt auf dem Kirchplatz und der Wittelsbacherstraße ordentlich in Schwung …
Einzelhandel schwächelt in bewegter Stadt

Kommentare