+
Sprachen sind seit jeher der Renner in der Belegung der VHS-Kurse.

Erwachsenenbildung

VHS geht mit der Zeit

  • schließen

Mit Semesterbeginn Ende September gibt es in der Volkshochschule Herrsching einige Änderungen und Neuigkeiten. Neu ist auch die Lange Nacht der Volkshochschulen zum 100. Jubiläum in Deutschland.

Herrsching – Auch die Volkshochschule (VHS) spart Ressourcen und verzichtet ab diesen Herbst auf die Verteilung der Programmhefte an die einzelnen Haushalte. Ab 5. September liegen die Programmhefte wie gewohnt in den Rathäusern, Banken, Apotheken und größeren Geschäften der Mitgliedsgemeinden Herrsching, Seefeld und Andechs aus. Im Internet steht das Programm schon aktuell zur Verfügung. Semesterbeginn ist am 23. September.

Um den Wegfall des Austeilens zu kompensieren, werden ab September an mehreren Standorten in Herrsching, Seefeld und Andechs „VHS-Zeitungsständer“ aufgestellt, so dass auch außerhalb der Geschäftszeiten alle Informationen in Papierform rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Die Standorte sind in Andechs, vor dem EDEKA-Geschäft Benedikter, in Seefeld und Hechendorf jeweils vor den ehemaligen Rathäusern und in Herrsching auf dem Platz vor dem Rathaus, vor der VHS-Geschäftsstelle an der Kienbachstraße und vor der Buchhandlung Reich an der Mühlfelder Straße. Auf Anfrage wird das Programmheft aber auch mit der Post verschickt.

Neu ist zudem, dass die Volkshochschulen Starnberger See, Im Würmtal und Herrsching im Verbund als „Stützpunkt für Verbraucherbildung“ anerkannt wurden. In Herrsching werden vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz geförderte und kostenfreie Vorträge zu den Themen Finanzen, Wohnen, Recht, Nachhaltigkeit sowie Neue Medien angeboten. Ergänzend wird das Angebot an Webinaren, die kritisch zu Themen wie Datenschutz oder Sicherheit im Netz informieren ausgeweitet. Die Kursleiter sind Experten der jeweiligen Fachgebiete, anerkannte Referenten für Verbraucherbildung, Mitarbeiter der Verbraucherzentrale und des Verbraucherservice.

Das Semester beginnt mit einem Fest zu 100 Jahre Volkshochschulen (siehe Kasten). Die VHS Herrsching beteiligt sich am 20. September deshalb an der ersten „Langen Nacht der Volkshochschulen“. Die Sprachkurse – insgesamt elf Sprachen einschließlich Deutsch als Fremdsprache – auf vielen Niveaustufen und Kurse zu Fitness, Gesundheitsbildung, Entspannung- und Stressbewältigung finden größtenteils in den Räumen der VHS statt. Neu im Programm sind unter anderem für Kinder und Jugendliche das „Hunde-Einmaleins“, eine vorweihnachtliche Fackelwanderung durch Herrsching und Powerlearning. Eine individuelle Farbtypberatung ist dagegen eher für die erwachsenen Teilnehmer geeignet, wie auch verschiedene Workshops zur Herstellung von Naturkosmetik, Seifen und Destillaten.

In Kooperation mit dem Tierheim in Starnberg und der Kreisgruppe Starnberg im Landesbund für Vogelschutz wird ein Igelpflegekurs angeboten und ebenfalls ganz neu ist in Zusammenarbeit mit der Alpenvereinssektion Fünfseenland ein Seminar zur Verschüttetensuche bei Lawinenunfällen. Und was alle Sportbegeisterten freuen wird, ist, dass Zumba®-Tanzfitness wieder im Programm steht. Dies alles spiegelt jedoch nur einen kleinen Ausschnitt aus einem Programm mit in diesem Jahr insgesamt knapp 380 Angeboten wider. Die Dozenten und Mitarbeiter der VHS freuen sich auf viele neugierig gewordene Teilnehmer.

Aktuell informieren können sich Interessierte auf der Internetseite der Volkshochschule unter www.vhs-herrsching.de. Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle sind ab Dienstag, 3. September, unter z (0 81 52) 42 50 oder zur persönlichen Beratung und Anmeldung während der Öffnungszeiten der VHS in der Kienbachstraße 3 in Herrsching zu erreichen.

Die Lange Nacht der Volkshochschulen

Vor 100 Jahren wurde die erste Volkshochschule in Thüringen gegründet. Ein Meilenstein der Erwachsenenbildung in Deutschland. Auch wenn die Wurzeln der Volkshochschulen bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen und viele Einrichtungen ihre Gründung in andere Jahre datieren, so adressiert das 100 Jahre-Jubiläum doch jede der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland. Auch Herrsching. Die Volkshochschule Herrsching mit den Mitgliedsgemeinden Seefeld und Andechs wurde 1950 gegründet. „Den Gründungsvätern ging es um Erhalt und Wiederbelebung einer durch Krieg und Nazi-Herrschaft daniederliegenden deutschen und bayerischen Kultur“, hatte der damalige Vorsitzende Wolfgang Herre zum 60. Jubiläum gesagt. Das Angebot der Volkshochschule stand damals ganz im Zeichen des Bildungsbürgertums. Wichtig waren Kunst, Literatur und Konzerte. Heute fächert sich die Themenvielfalt ungleich weiter auf. Einen Eindruck davon vermittelt am 20. September die Lange Nacht der Volkshochschulen, an der sich auch die Ammerseegemeinde beteiligt sowie der aktuelle Vorsitzende, Herrschings Bürgermeister Christian Schiller, der zum Fest aller Volkshochschulen in „seiner“ VHS eine Bürgermeisterführung durch die Ammerseegemeinde anbietet. Aber nicht nur dies, es gibt eine ganze Reihe weiterer kostenfreier Schnupper-Veranstaltungen an diesem Abend. Ob Yoga auf dem Stuhl, Thai Fit, Bauchtanz, ein Vortrag über Schwarze Löcher oder über Nicaragua – in den Räumen der Herrschinger Einrichtung, Gymnastikraum, Pavillon oder im Bürogebäude an der Kienbachstraße ist ab 18 Uhr jede Menge zum Ausprobieren geboten. Die Lange Nacht der Volkshochschulen nimmt sich damit werbewirksam ein gutes Beispiel an den Langen Nächte der Museen und der Musik in den großen Städten. Und sie wird möglicherweise zu einer ebensolchen erfolgreichen Tradition. Das Programm ist bereits aktuell auf der Internetseite der VHS zu lesen. Um Anmeldung wird gebeten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogeriekette dm eröffnet zum Jahresende in Tutzing
Nach dem Rossmann-Geschäft bekommt Tutzing nun einen zweiten Drogeriemarkt: Eine dm-Filiale soll bis zum Jahresende an die Lindemannstraße ziehen. 
Drogeriekette dm eröffnet zum Jahresende in Tutzing
Brezen kleben auf der Autobahn - Behinderungen im Berufsverkehr
Verlorene Ladung hat am Donnerstagmorgen auf der A 96 für Verkehrsbehinderungen und eine Blockabfertigung in einem Tunnel gesorgt. Es waren Backwaren.
Brezen kleben auf der Autobahn - Behinderungen im Berufsverkehr
Der europäische Gedanke ganz lokal
Volt ist eine junge Partei, die sich zur Europawahl neu formierte. Nun gibt es eine Ortsgruppe Ammersee, die auch kommunal mitmischen möchte.
Der europäische Gedanke ganz lokal
Jeder Fünfte im Landkreis Starnberg fährt SUV - aber in Oberbayern ist die Region nur auf Platz 4
Jedes fünfte Auto im Landkreis Starnberg ist ein SUV, also ein mehr oder weniger geländegängiger Geländewagen, oder ein Allradfahrzeug. Das hat der Zeitungsdienst …
Jeder Fünfte im Landkreis Starnberg fährt SUV - aber in Oberbayern ist die Region nur auf Platz 4

Kommentare