Die Mühlfelder Straße war gesperrt

Zwei Stunden Stau nachUnfall

Ausgelaufener Kraftststoff nach einem Unfall sorgte gestern Nachmittag für Stau in Herrsching.

Herrsching – Im Stau standen gestern die Autofahrer in Herrsching. Weil nach einem Unfall mit einem Lkw Diesel-Kraftstoff ausgelaufen war, mussten Feuerwehr und Polizei die Mühlfelder Straße für etwa zwei Stunden sperren. Gegen 14.40 Uhr war auf der Weinhartstraße der Lastwagen eines 68-Jährigen aus Spalt mit dem Mazda einer 70-jährigen Seefelderin zusammengestoßen. Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden, so die Polizei. Auch zur Höhe des Sachschadens konnten die Beamten gestern keine Angaben machen. Möglicherweise hat einer der beiden Verkehrsteilnehmer die Ampelanlage missachtet. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare