+
Am Freitag konnte der Vertrag für die Schindlbeck-Klink (oben) unterschrieben werden (v.l.):  Dr. Thomas Weiler (Geschäftsführer Starnberger Kliniken), Landrat Karl Roth, Raymond Francot (Myriad) und Robert Schindlbeck.

Landkreis kauft Herrschinger Klinik

Vertrag für Schindlbeck-Klinik unterzeichnet

Die Holding Starnberger Kliniken hat die Herrschinger Schindlbeck-Klinik offiziell erworben. Vor wenigen Tagen wurde der Vertrag mit dem US-Konzerns Myriad Genetics unterzeichnet.

Herrsching/Starnberg - Die Herrschinger Klinik Dr. Schindlbeck gehört nun der Holding Starnberger Kliniken und damit dem Landkreis Starnberg. „Nach monatelangen Verhandlungen haben Landrat Karl Roth und Raymond Francot, Vertreter des US-Konzerns Myriad Genetics, am vergangenen Freitag den Vertrag zum Kauf der Herrschinger Klinik Dr. Schindlbeck unterzeichnet“, teilte die Holding am Dienstagvormittag mit.

„Ich bin über den Abschluss mächtig froh“, zeigte sich Landrat Roth laut Pressemitteilung erleichtert, „denn mit dem Kauf der Klinik sichert der Landkreis dauerhaft die stationäre Versorgung im westlichen Landkreis – gerade in Verbindung mit der Klinik Seefeld.“ 

Mit der Unterschrift gingen nicht nur die Schindlbeck-Klinik ins Eigentum des Landreises Starnberg über, sondern auch die Personalwohngebäude sowie das medizinische Versorgungszentrum für Molekulardiagnostik in München – die künftige Zusammenarbeit wird mit einem Managementvertrag zwischen der Holding Starnberger Kliniken und der Schindlbeck-Klinik geregelt. „Primäres Ziel ist es nun, die ohnehin gute Zusammenarbeit zwischen den Kliniken weiter zu stärken und Synergieeffekte zu generieren“, erklärt Dr. Thomas Weiler, Geschäftsführer der Starnberger Kliniken GmbH. „Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit Myriad über das MVZ.“ 

Geschäftführer in Herrsching bleibt Robert Schindlbeck. Für Patienten ändert sich nichts.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis betont: Jeder wird behandelt - letzte Chance auf Briefwahl
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Landkreis betont: Jeder wird behandelt - letzte Chance auf Briefwahl
Anja Janotta schreibt Liebesromane - und führt einen dort hin, wo der Pfeffer wächst
Anja Janottas „Meine Checkliste zum Verlieben“ wurde mit dem Delia-Jugendliteraturpreis für den besten Liebesroman ausgezeichnet. Und in ihrem jüngsten Werk „Gewürzreise …
Anja Janotta schreibt Liebesromane - und führt einen dort hin, wo der Pfeffer wächst
Unfassbar: Die Geschichte hinter diesem Bild - und das Happyend
In Zeiten von Corona wollte ihre Tochter ihr eine Freude machen. Zwischenzeitlich zierten zwei Pappschilder und ein Hinweisschild den Eingang zu Traudl Hölchs Garten. …
Unfassbar: Die Geschichte hinter diesem Bild - und das Happyend
Schneidern leicht gemacht: Pfiffige Idee vom Ammersee
Aleida Weil (41) näht gerne. Allerdings bleibt der Textildesignerin für die kreative Arbeit zu wenig Zeit. Ein Problem, das die zweifache Mutter mit einer einfachen, …
Schneidern leicht gemacht: Pfiffige Idee vom Ammersee

Kommentare