1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Herrsching

Straßensanierung geht in Phase drei

Erstellt:

Von: Andrea Gräpel

Kommentare

Erneuerung der Ortsdurchfahrt, Bauphase 3: Die Panoramastraße muss für die fehlenden Arbeiten am Kanal und an den Geh- und Radwegen zeitweise komplett gesperrt (rot) werden. Die Mühlfelder Straße ist durch Ampelschaltung halbseitig (orange) gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden umgeleitet.
Erneuerung der Ortsdurchfahrt, Bauphase 3: Die Panoramastraße muss für die fehlenden Arbeiten am Kanal und an den Geh- und Radwegen zeitweise komplett gesperrt (rot) werden. Die Mühlfelder Straße ist durch Ampelschaltung halbseitig (orange) gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden umgeleitet. © Staatliches Bauamt Weilheim

Nach der Winterpause geht es ab kommenden Dienstag, 1. März, mit den Straßenbauarbeiten an der Mühlfelder Straße in Herrsching weiter. Die Arbeiten für Kanal, Trinkwasser und Straßenbau, die im Juli begonnen hatten, konnten weitestgehend abgeschlossen werden. Nach der Asphaltierung der Fahrbahn und der Herstellung der Geh- und Radwege wurde die provisorische Umfahrung zurückgebaut und der Verkehr wieder über die Staatsstraße geleitet. Die neue Querungsinsel vor dem künftigen Gymnasium wird erst zu einem späteren Zeitpunkt gegen Ende der Bauarbeiten für das Gymnasium hergestellt.

Herrsching - Am Dienstag beginnt nun der letzte Bauabschnitt zwischen der Summer- und Panoramastraße. Neben der Fertigstellung der Kanalbau- und Trinkwasserleitungsarbeiten werden die Gehwege und die Fahrbahn erneuert sowie die Markierung der Radschutzstreifen aufgebracht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mai. Begonnen wird mit Gehweg und Beleuchtung dort. Die Einmündung der Panoramastraße muss dazu in der ersten Bauphase voll gesperrt werden. Fußgänger werden am Baufeld vorbeigeführt und können die Mühlfeder Straße erreichen. Anschließend wechselt das Baufeld auf die Seeseite. In dieser Bauphase kann von der Mühlfelder Straße in die Panoramastraße nur eingefahren werden. Der Verkehr auf der Mühlfelder Straße wird per Ampelschaltung halbseitig vorbeigeführt.

Die Fußwege innerhalb der Baufelder werden ab Anfang März entsprechend dem Baufortschritt angepasst und gesichert. Fußgänger müssen im Baubereich die andere Gehwegseite benutzen. Radfahrer auf der Mühlfelder Straße müssen auf der Fahr-bahn bleiben, zeitweise möglicherweise auch absteigen und die Gehwege benutzen. Für den Radverkehr auf der Seepromenade wird eine Umleitung über den Weg am Minigolfplatz ausgeschildert.

Der Parkplatz „Am Ländtbogen“ ist während der gesamten Bauzeit benutzbar, jedoch zeitweise nur über eine Zufahrt erreichbar. Die betroffenen Anlieger werden über den Bauverlauf informiert.  grä

Auch interessant

Kommentare