Im Oktober wird das neue Lagerzentrum in Betrieb genommen. 

Hamamatsu Photonics

Lagerzentrum nimmt Form an

Der Bau des neuen Lagerzentrums von Hamamatsu Photonics schreitet zügig voran. Am Dienstag wurde an der Arzbergerstraße Richtfest gefeiert. 

Im Oktober 2019 wird das neue Lagerzentrum von Hamamatsu Photonics in Herrsching mit 2100 Quadratmeter Lager- und Nutzfläche, moderner Logistik und 22 Tiefgaragenplätzen in Betrieb genommen. Am Dienstag konnte an der Arzbergerstraße Richtfest gefeiert werden. Atsushi Tsujimura und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Peter Eggl freuten sich mit Architekt Michael Graue, Christian Martin, Johannes Sontheim, Ilse Rapp, Architekt Sebastian Murr, Bettina Schneck, Bürgermeister Christian Schiller, Maximilian Kisl und Benjamin Bihler (v.r.) über den schnellen Baufortschritt. Die Planungen für das moderne Lagerzentrum begannen im März 2016. Der Abriss des Altgebäudes und Baubeginn des Neubaus ging im März 2018 vonstatten. Umwelttechnisch entspricht der Bau modernsten Anforderungen und verfügt über eine Fotovoltaikanlage, großen Batteriespeicher und drei Ladestationen für E-Autos.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regionale Flughäfen als Kraftzentren
Wie es in der dezentralen Luftfahrt weitergeht war Thema der Tagung, die vergangene Woche am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen stattfand. Ex-TUI-Vorstandsmitglied …
Regionale Flughäfen als Kraftzentren
Neue Container für Grundschule
Zusätzliche Räume für die aktuell 126 Schüler der Grundschule Percha mussten her - und zwar möglichst schnell. Nun hat die Stadt Starnberg eine Übergangslösung gefunden. 
Neue Container für Grundschule
Kunst, so weit der Seeweg reicht
Eine 300 Kilogramm schwere Weltkugel, Bronzefiguren und Holzköpfe – entlang des Skulpturenwegs in Steinebach gibt es vieles zu entdecken. Vergangene Woche eröffnete der …
Kunst, so weit der Seeweg reicht
Ein Buch gegen das Vergessen
In ihrem Buch „Die NSDAP im Landkreis Starnberg“ beleuchtet Dr. Friedrike Hellerer, wie es zum Vormarsch der rechtsradikalen Partei in der Region kommen konnte. Ihr Werk …
Ein Buch gegen das Vergessen

Kommentare