1 von 21
Traurig sehen die Reste der wunderschönen Silberweide am Sonntagmorgen aus.
2 von 21
Der romantische Baum war der Liebling der Herrschinger.
3 von 21
Die Silberweide in Herrsching.
4 von 21
5 von 21
6 von 21
7 von 21
Die Feuerwehr war die ganze Nacht über im Einsatz.
8 von 21

Fällung war unumgänglich

Video: Alte Weide von Herrsching ist tot

  • schließen

Herrsching – Die alte Silberweide am Herrschinger Gemeindebadesteg, die seit Generationen Treffpunkt und Ort romantischer Verabredungen war, ist endgültig gefallen.

Nach dem Sturm am Samstag, hatte der Baumpfleger keine Wahl. Schon zuvor hatte die mehr als 100 Jahre alte Silberweide einen dicken Ast abgeworfen. Wie sich im Laufe des Samstagabends herausstellle, war der Baum, mit dem so viele emotionale Erinnerungen verbunden sind, innen komplett verfault und nicht mehr zu retten. „Ich kann ihn nicht guten Gewissens stehen lassen“, hatte der Baumpfleger Bürgermeister Christian Schiller versichert. 

Der Rathauschef wohnte dem Spektakel bis zuletzt bei und gestand, dass er selbst die ein oder andere Träne verdrücken musste. Da die Aktion laut Experten keinen Aufschub duldete, waren Feuerwehr und Bauhof zur Stelle, um die Fläche auszuleuchten sowie Laub und Äste wegzuräumen. Bis gegen 5 Uhr morgens dauerten die Arbeiten an. An die große Weide erinnert heute nur noch ein meterhoher kahler Stumpf. 

Schiller, der nach wenigen Stunden Schlaf, den Ort bei Tageslicht noch einmal begutachtete, sagt: „Die Menschen sind fassungslos. Fragen, Fragen, Fragen...“ Aber er versichert, „wir haben alles uns mögliche getan“. Schon seit Jahren hat die Gemeinde viel Geld in den Erhalt des über 100 Jahre alten Baumes gesteckt, der schon lange nicht mehr im besten Zustand war und immer wieder Thema im Gemeinderat.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Faschingsgesellschaft Perchalla stellt Prinzenpaare vor: Bilder
Die Starnberger Faschingsgesellschaft Perchalla hat mit einem rauschenden Fest am Samstagabend in der Schlossberghalle ihre Prinzenpaare inthronisiert. Die Bilder. 
Faschingsgesellschaft Perchalla stellt Prinzenpaare vor: Bilder
Tutzing
Schwerer Unfall auf der B2 bei Traubing
Schwerer Unfall auf der B2 bei Traubing
Weßling
Notlandung mit verheerenden Folgen: Bilder einer spektakulären Übung
Bei einer Übung haben der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen, Feuerwehren und Rettungsdienste am Samstag für die Katastrophe geübt, die hoffentlich nie eintritt. …
Notlandung mit verheerenden Folgen: Bilder einer spektakulären Übung
Berg
Bilder vom Unfall bei Assenhausen
Eine Frau hatte am Mittwochnachmittag bei Assenhausen die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war mit dem Dach gegen einen Baum gekracht.
Bilder vom Unfall bei Assenhausen

Kommentare