+
Der Aufbau einer Fußbodenheizung: In Herrsching brannte nun eine (Symbolfoto).

Einsatz in Herrsching

Technischer Defekt: Fußbodenheizung fängt an zu brennen

Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei waren am frühen Dienstagmorgen alarmiert worden. Ein technischer Defekt hatte in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Herrsching einen Kabelbrand in der Fußbodenheizung ausgelöst.

Herrsching – Um kurz nach 6 Uhr hatten die beiden Bewohner der Wohnung Rauch bemerkt, der aus einer Verteilerdose drang. Sie unternahmen selbst einen Löschversuch, während sie die Feuerwehr alarmierten. Die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr hatten den Brand rasch gelöscht und lüfteten dann die Wohnung. 

Die Hausbewohner konnten im Anschluss an den Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurück. Es waren zwei Rettungsfahrzeuge des Sanitätsdienstes, Notarzt, zwei Einsatzleitfahrzeuge, zwei Löschfahrzeuge aus Herrsching und Hechendorf, der Kreisbrandinspektor und eine Polizeistreife waren im Einsatz. Der Sachschaden wird noch ermittelt. 

Lesen Sie auch:

Er sprach sie im Bus an, versuchte sie festzuhalten und zu küssen: Ein unbekannter Mann bedrängte eine junge Breitbrunnerin. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr als 400 Fälle im Landkreis - Bürgermeister appelliert an Senioren
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Mehr als 400 Fälle im Landkreis - Bürgermeister appelliert an Senioren
Gautinger Lungenklinik bekommt zusätzliche Beatmungsgeräte
Die Gautinger Lungenfachklinik hat zusätzliche Beatmungsgeräte und Schutzausrüstung bekommen. Die Geräte kamen den Patienten sofort zugute.
Gautinger Lungenklinik bekommt zusätzliche Beatmungsgeräte
Gilchinger Kinder machen Seife - und ein Experiment zum Händewaschen
Ein Kindergarten in Gilching ist dieser Tage sehr produktiv. Die Kinder machen selbst Seife - und lernen dabei viel übers Händewaschen. Auch dank eines Experiments.
Gilchinger Kinder machen Seife - und ein Experiment zum Händewaschen
Tauchunfall im Starnberger See: Polizei appelliert an Sportler, daheim zu bleiben 
Nach einem Tauchunfall am Starnberger See appelliert die Polizei an Sportler, auf Aktivitäten zu verzichten. Rettungskräfte werden dieser Tage anderweitig gebraucht.
Tauchunfall im Starnberger See: Polizei appelliert an Sportler, daheim zu bleiben 

Kommentare