Ein deftiger Blechschaden. (Symbolbild)
+
Ein deftiger Blechschaden. (Symbolbild)

Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Teure Kettenreaktion

Das nennt man wohl eine Verkettung unglücklicher Umstände: Angefangen hat diese Verkettung am vergangenen Samstag vormittags gegen 9.30 Uhr damit, dass ein 61-jähriger Herrschinger mit seinem VW Caddy von der Straße Köderbichl auf die Hechendorfer Straße in Herrsching fuhr

Herrsching – Als der Herrschinger auf die Hechendorfer Straße abbiegen wollte, nahm er einer Seefelderin in ihrem Golf die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß und die von Hechendorf kommende 75-jährige Seefelderin geriet mit ihrem Fahrzeug nach dem Aufprall ins Schleudern. Dabei streifte ihr Golf einen am Straßenrand geparkten BMW X1. Der Golf kam dann rückwärts erst auf einem angrenzenden Grundstück zum Stillstand. Aber damit nicht genug, denn der Wagen traf auch dort ein weiteres Fahrzeug, diesmal einen dort abgestellten Anhänger, der durch den Aufprall so verschoben wurde, dass er mit seiner Deichsel auch noch ein Kellerfenster des dortigen Anwesens beschädigte.

Wie die Polizei mitteilt, wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand verletzt. Dafür ist der Sachschaden umso höher. Die Beamten der Polizei schätzen den Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen und dem Gebäude auf insgesamt etwa 30 000 Euro.  g

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare