+
Der Einbruch ereignete sich unweit von Gut Rezensried.

Fahndung

Unbekannte brechen Bootshäuser am Ammersee auf

  • schließen

Am Ufer des Ammersees sind drei Bootshäuser aufgebrochen worden. Der Wert der Beute ist jedoch gering.

Herrsching – Die Herrschinger Polizei sucht Einbrecher, die am Ufer des Ammersees ihr Unwesen getrieben haben. Wie die Beamten gestern berichteten, wurden zwischen Donnerstag, 25. Januar, 18 Uhr, und Samstag 27. Januar, 14 Uhr, drei Bootshäuser am Ortseingang von Herrsching aus Richtung Breitbrunn aufgebrochen. Die Täter entwendeten ein Fernglas (100 Euro) und eine Kettensäge (350 Euro). Darüber hinaus entstand 400 Euro Sachschaden. Hinweise an Telefon (0 81 52) 9 30 20

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Großbrand im Berger Ortsteil Manthal: Ein Handwerkerhof aus mehreren Gebäuden ist in der Nacht auf Pfingstsonntag ein Raub der Flammen geworfen. Die Brandursache ist …
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Aufgehoben und besonders gefördert
Der Heilpädagogische Hort der Lebenshilfe Starnberg feiert 25.Jubiläum. Seit 2001 befindet sich die Einrichtung in Breitbrunn.
Aufgehoben und besonders gefördert
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben
Die DLRG-Rettunhshundestaffel Starnberg hat wieder geholfen: Mantrailer Benni Bones fand eine vermisste Seniorin. 
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben
Ein erstes Stück ist frei - Sperrung ab Dienstag
Ein Teil der Westumfahrung ist seit Freitag in Betrieb: der Anschluss der Straße vom Maxhof an den Kreisel bei Söcking. Die gesamte Umfahrung soll im November …
Ein erstes Stück ist frei - Sperrung ab Dienstag

Kommentare