+
Hui, das macht Spaß: Die Vorlage für Hippo und Trudel Tintenfisch lieferten Thomas Wuttke und Tobi Schneider ungeahnt.

Wasserwacht Herrsching

Schwimmen mit Nico, Sigi und Marie

  • schließen

Eine Herrschinger Grafikdesignerin illustrierte ein Kinderbuch: „Die Freunde vom See.“ Der ehemalige Vorsitzende der Wasserwacht Herrsching wurde ungeahnt zum Modell.

Herrsching Wasser hat für Menschen eine magische Anziehungskraft, umso mehr wenn es direkt vor der Haustür darauf wartet, dass man darin eintaucht. Besonders für Kinder ist es wichtig, dass sie schwimmen können. Für Monika Roming war das im vergangenen Jahr ein großes Thema. Die 37-jährige Herrschingerin hat zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren. Als Grafikdesignerin, die kaum noch zeichnet, schlug sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie illustrierte ein Buch und schrieb eine Geschichte um „Die Freunde vom See“, zwei Hippos und eine Schildkröte. Sobald das Buch gedruckt ist, stellt sie den Verkaufserlös der Förderung von Kinder- und Jugendschwimmen am Ammersee zur Verfügung – vor allem für Kinder aus finanziell schwachen Familien. „Schwimm dich staRK“ nannte Monika Roming das Projekt und stellte es gleich mit einer eigenen Seite online ins Internet.

Der ehemalige Vorsitzende der Wasserwacht Herrsching, Thomas Wuttke, und BRK-Kreisgeschäftsführer Jan Lang waren sofort Feuer und Flamme für die Idee. Bei der jüngsten Jahresversanmlung der Ortsgruppe Herrsching stellte Wuttke das Projekt und seine Ideengeberin vor. Lang gab bei dieser Gelegenheit offen zu, dass er mit einer Buchveröffentlichung das erste Mal zu tun hat. „Das BRK ist ja kein Verlag.“ Darum hörte er aufmerksam zu, was ihm die Grafikdesignerin und der begeisterungsfähige Unternehmensberater Wuttke vorzuschlagen hatten.

Wuttke als Modell: „Wir haben uns ein bisschen verändert“

Die gesamten Einnahmen aus dem Buchverkauf von „Die Freunde vom See auf Schatzsuche“ sollen in das Projekt fließen. Um dies zu erreichen, brauchen die Grafikdesignerin und die Wasserwacht aber Sponsoren, die den Buchdruck finanzieren. Die Ausgabe ist illustriert mit einer Kombination aus Fotos und Zeichnungen rund um das Herrschinger Seeufer, sie soll 24 Seiten dick sein und ist gedacht für Kinder ab drei Jahren. Monika Romings Preisvorstellung liegt auf jeden Fall bei unter 10 Euro. Die Freunde hat Monika Roming Nico, Sigi und Marie genannt – begleitet vom lila „Trudel Tintenfisch“.

Wuttke war begeistert. Er stand quasi Modell für das Nilpferd, das mit Trudel Tintenfisch (alias Tobi Schneider) auf der neuen OnSite auf dem Titelbild über den See saust. „Wir haben uns ein bisschen verändert“, sagte Wuttke lachend, freute sich aber, dass dieses Foto für Monika Roming Inspiration war.

Wer Interesse an dem Projekt hat, es womöglich unterstützen möchte, kann sich unter info@schwimm-dich-stark.de mit den Verantwortlichen von „Die Freunde vom See“, Wasserwacht Ortsgruppe und BRK-Kreisgruppe in Verbindung setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee, sieht keinen Widerspruch bei der erweiterten Ausübung des Jagdrechts auf dem See. Im Gegenteil, …
Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Handtasche mit Papieren weg
Wertsachen nicht im Auto lassen, wenn man baden geht! Eine Frau hat in Percha nicht daran gedacht und wurde Opfer eines Diebes.
Handtasche mit Papieren weg
Tutzings Bürgermeister Rudolf Krug ist gestorben
Tutzing trauert um seinen Bürgermeister: Rudolf Krug ist in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 60 Jahren gestorben. 
Tutzings Bürgermeister Rudolf Krug ist gestorben
Kleben für die Demokratie
Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf, und einige negative Randerscheinung auch: Plakatvandalismus, unter dem wohl alle Parteien leiden. Wie sind überhaupt die Regeln fürs …
Kleben für die Demokratie

Kommentare