+
Die Kameraden mussten mit Atemschutz in die total verqualmte Wohnung.

Feuerwehreinsatz

Wohnungsbrand in Seefeld - Keine Verletzten

  • schließen
  • Sebastian Tauchnitz
    Sebastian Tauchnitz
    schließen

Seefeld - Großeinsatz der Feuerwehren in Seefeld: Eine Wohnung in der Mühlbachstraße stand in Flammen.

Um 9.04 Uhr heulten die Sirenen. Nach ersten Informationen war im Schlafzimmer einer Wohnung in der Mühlbachstraße in Seefeld ein Feuer ausgebrochen. Der Mieter war gerade unterwegs, eine Nachbarin hatte die starke Rauchentwicklung bemerkt. Die Feuerwehr aus Seefeld ist mit insgesamt 23 Kameraden im Einsatz und wurde von den Herrschingern unterstützt, die mit 15 Mann und ihrer Drehleiter angerückt waren. Nach ersten Informationen wurde niemand verletzt. Der Einsatz dauerte ungefähr anderthalb Stunden und ist mittlerweile beendet. Die Wohnung ist unbewohnbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreis lässt Stadt auflaufen
Die Expresslinie X900 sollte Buchenau und Starnberg ab Dezember mit weiteren Bussen verbinden. Daraus wird nichts, beziehugnsweise nur bis Gilching, denn  Starnberg …
Kreis lässt Stadt auflaufen
Perger-Hof in Breitbrunn ist verkauft
Der Perger-Hof in Breitbrunn ist verkauft worden – wahrscheinlich für knapp zwei Millionen Euro. Von einem höheren Preis war man abgerückt.
Perger-Hof in Breitbrunn ist verkauft
Mit dem Radl Richtung Fortschritt
Das vom Breitbrunner Verein Promoting Africa in Kenia errichtete Skill Centre nimmt Fahrt auf - und dies im Wortsinn. Gerade kamen zwei Fachleute zurück, die für den …
Mit dem Radl Richtung Fortschritt
Röchnerknoten und sieben Brücken
Anwohner der Landsberger Straße befürchten Chaos währen des Baus der Gilchinger Westumgehung. 
Röchnerknoten und sieben Brücken

Kommentare