+
Symbolbild.

Unfall am frühen Morgen

Frontal gegen den Schneepflug

Frontal gegen einen Schneepflug: Das ist einem Augsburger (35) am frühen Donnerstagmorgen passiert. Sein Auto ist nicht mehr fahrbereit. 

Höhenrain - Ein fahruntüchtiges Fahrzeug, aber keine Verletzten: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Donnerstagmorgen zwischen Höhenrain und Münsing ereignet hat. Zwei Lastwagen sind frontal zusammengeprallt. Ein 35-jähriger Mann aus Augsburg fuhr mit seinem Klein-Lkw Fiat Ducato gegen 5.50 Uhr auf der Kreisstraße STA11 von Höhenrain in Richtung Münsing. Aus Unachtsamkeit kam er rund 300 Meter vor der Landkreisgrenze auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Dessen 33-jähriger Fahrer aus Dietramszell war als Winterdienst-Fahrzeug, im Auftrag der Straßenmeisterei Bad Tölz-Wolfratshausen, unterwegs. Der Augsburger prallte mit seinem Wagen in das Räumschild des Winterdienstfahrzeuges. Bei dem Unfall wurde laut Polizei niemand verletzt. Der Klein-Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 5500 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinde richtet Spendenkonto ein
Sechs Menschen sind nach dem verheerenden Großbrand in der Nacht auf Pfingstsonntag im Berger Ortsteil Manthal obdachlos. Bürgermeister Rupert Monn handelte sofort.
Gemeinde richtet Spendenkonto ein
Heißluftballon gerät am Starnberger See in Notlage - Aufregung am Pfingstmontag
In Notlage geriet am Pfingstmontag ein Heißluftballon über dem Starnberger See. Die Wasserretter wurden gerufen. 
Heißluftballon gerät am Starnberger See in Notlage - Aufregung am Pfingstmontag
Die spinnen, die Motten!
Die Bäume schauen aus, als hätten Christos Nachfahren ihr Werk getan und sie anschließend poliert: Die Traubenkirschen-Gespinstmotte ist im Landkreis Starnberg …
Die spinnen, die Motten!
Der letzte König Bayerns
Er hatte eine Vorliebe für Starnberger und den See, er hat viele Spuren in der Region hinterlassen: Ludwig III. hat das Museum Starnberger See eine Ausstellung gewidmet. …
Der letzte König Bayerns

Kommentare