Unfall bei Höhenrain

Pferd geht durch: Reiterin schwer verletzt

Eine junge Reiterin ist am Samstag bei einem Unfall nahe Höhenrain schwer verletzt worden - ein Pferd war über sie hinweggestürmt.

Höhenrain - Schwerer Reitunfall im Wald: Am Samstag kurz nach 15 Uhr ging einer jungen Reiterin (17) aus München bei einem Ausritt im Wald an der Sibichhauser Straße im Berger Ortsteil Höhenrain das Pferd durch - sie stürzte. In diesem Moment ging laut Bericht der Starnberger Polizei auch das Pferd ihrer 29-jährigen Begleiterin durch und trat die Gestürzte am Boden gegen den Kopf. Sie trug nach bisherigen Erkenntnissen einen Helm.

Die junge Frau erlitt schwere Kopfverletzungen und musste von Rettungsdienst und Feuerwehr aus schwierigem Gelände gerettet werden. Sie wurde mit einem Schädelhirntrauma in eine Münchner Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Die Mutter der Reiterin kam sofort an die Unfallstelle.

Die Pferde galoppierten davon, kehrten jedoch von sich aus zu ihrem Stall zurück und wurden dort wieder eingefangen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Wie hat der Wahlkreis Starnberg-Landsberg entschieden? Wir zeigen Ihnen am Sonntag hier die Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Paukenschlag in Seefeld: Die Chirurgische Klinik soll nun doch am aktuellen Standort saniert und erweitert werden. Eine mögliche Bebauung des Grundstücks an der …
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Hilfe im Garten oder bei PC-Problemen – für Rentner mit schmalem Budget gibt’s das schon ab 7 Euro/Stunde. Mit dem gemeinnützigen Dienstleister Grain will der Gautinger …
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Tutzinger Delegation in Bagnères
Chili, Biarritz und eine siegreiche Rugby-Partie - hinter der Tutzinger Delegation liegt ein ereignisreicher Besuch beim französischen Partnerort.
Tutzinger Delegation in Bagnères

Kommentare