+
Gruselig: Im Landkreis Starnberg verlief die Halloween-Nacht aber überwiegend friedlich.

Halloween

Horror-Clown light in Gauting

  • schließen

Landkreis - Halloween ist vorbei. Die Polizeidienststellen im Landkreis melden eine außergewöhnlich ruhige Nacht. Aber ein Horror-Clown light war dabei.

Die Inspektion in Starnberg teilt mit: „Am sogenannten Halloween, in der Nacht vom 31.10. auf 01.11.16, waren bei der hiesigen Polizeiinspektion keine nennenswerten Einsätze zu verzeichnen“. Die für die Gemeinde Gilching zuständige Inspektion Germering meldete lediglich eine Ruhestörung. Weiter heißt es im Pressebericht: „Es gab keine Mitteilungen über das Auftreten von sogenannten Horror-Clowns.“ 

Eine Art Horror-Clown light war dagegen in der Gemeinde Gauting unterwegs. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord meldet, haben dort drei unbekannte Personen, eine davon trug eine Clown-Maske, zwei Bierflaschen auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Jagd auf Horror-Clowns machte dagegen eine Gruppe Jugendlicher in Weilheim – und zwar mit Baseballschlägern: Darunter ein Tutzinger, der das Motto „Süßes oder Saures“ etwas missverstand und einen Joint in der Tasche hatte. 

„Keine besonderen Vorkommnisse“ meldet die Polizeistation in Herrsching. „Wir haben nix, die Nacht war ruhig“, hieß es gestern auf Anfrage. Fazit: Die Halloween-Nacht verlief im Landkreis weitestgehend friedlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MS Utting: Rumpf ist auf der Brücke - Deck soll folgen
München - Die MS Utting ist am Dienstag für die Reise in ihr zweites Leben als Kulturschiff in München verladen worden. In der Nacht startete der Schwerlasttransport. …
MS Utting: Rumpf ist auf der Brücke - Deck soll folgen
John: „Ich kann mit Beschluss leben“
„Ich kann und werde mit dem Beschluss leben“, sagte Eva John nach der historischen Tunnel-Entscheidung des Starnberger Stadtrats. Die Bürgermeisterin  kündigt bereits …
John: „Ich kann mit Beschluss leben“
Zum Abschied läutet die Feuerglocke
Die MS Utting hat ihre letzte große Fahrt hinter sich. Gestern wurde der Ausflugsdampfer vom Ammersee nach München gebracht. Damit alles klappt, war von den …
Zum Abschied läutet die Feuerglocke
Müllers Recht gilt auch für Aldi
Der Discounter Aldi darf im Gewerbegebiet Gilching nun doch erweitern. Und ein bisheriger Frisörladen wird künftig einen Imbiss beherbergen.
Müllers Recht gilt auch für Aldi

Kommentare