+
Gruselig: Im Landkreis Starnberg verlief die Halloween-Nacht aber überwiegend friedlich.

Halloween

Horror-Clown light in Gauting

  • schließen

Landkreis - Halloween ist vorbei. Die Polizeidienststellen im Landkreis melden eine außergewöhnlich ruhige Nacht. Aber ein Horror-Clown light war dabei.

Die Inspektion in Starnberg teilt mit: „Am sogenannten Halloween, in der Nacht vom 31.10. auf 01.11.16, waren bei der hiesigen Polizeiinspektion keine nennenswerten Einsätze zu verzeichnen“. Die für die Gemeinde Gilching zuständige Inspektion Germering meldete lediglich eine Ruhestörung. Weiter heißt es im Pressebericht: „Es gab keine Mitteilungen über das Auftreten von sogenannten Horror-Clowns.“ 

Eine Art Horror-Clown light war dagegen in der Gemeinde Gauting unterwegs. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord meldet, haben dort drei unbekannte Personen, eine davon trug eine Clown-Maske, zwei Bierflaschen auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Jagd auf Horror-Clowns machte dagegen eine Gruppe Jugendlicher in Weilheim – und zwar mit Baseballschlägern: Darunter ein Tutzinger, der das Motto „Süßes oder Saures“ etwas missverstand und einen Joint in der Tasche hatte. 

„Keine besonderen Vorkommnisse“ meldet die Polizeistation in Herrsching. „Wir haben nix, die Nacht war ruhig“, hieß es gestern auf Anfrage. Fazit: Die Halloween-Nacht verlief im Landkreis weitestgehend friedlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat bleibt bei hauptamtlichem Rathauschef
Paukenschlag kurz vor der Entscheidung im Gemeinderat: Tutzings amtierende Bürgermeisterin Elisabeth Dörrenberg (CSU) steht für einen ehrenamtlichen Posten nicht zur …
Gemeinderat bleibt bei hauptamtlichem Rathauschef
Beim Ausparken Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen
Zwei Hinweise gibt es auf einen unbekannten Autofahrer, der am Dienstagmorgen auf der Kirchenstraße in Tutzing ein Auto angefahren hat. Aber die beiden passen nicht …
Beim Ausparken Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen
Tiefgarage am Centrum: Eigentümer drückt auf die Tube
Nach dem Verkauf der Ladenpassage im Centrum arbeitet der Eigentümer nun mit Hochdruck an der Veräußerung der Tiefgarage. Ob die Stadt dabei zum Zug kommt, ist unklar.
Tiefgarage am Centrum: Eigentümer drückt auf die Tube
Hoher Schaden in Tiefgarage
Unfallflucht mit hohem Schaden: Beim Ausparken hat ein Autofahrer die komplette Seite eines anderen Pkw demoliert.
Hoher Schaden in Tiefgarage

Kommentare