1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Impressionen: Tabaluga Kinderstiftung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei der Tabaluga Kinderstiftung spielt Achtsamkeit eine große Rolle. Kinder und Jugendliche erhalten die Botschaft: Hier wird niemand allein gelassen.

Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
1 / 8Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
2 / 8Die Verbindung mit den Tieren baut Brücken zu den Menschen. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
3 / 8Der Kontakt mit den Therapiepferden ist auch für die erkrankten Kinder aus dem Tabaluga Sternstundenhaus wertvoll und nachhaltig. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
4 / 8Zentraler Bestandteil des heilpädagogischen Reitens ist der unmittelbare Kontakt zu den Tieren, besonders auch vor und nach dem Reiten. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
5 / 8Die Tiere ermöglichen den Tabaluga Kindern sich auf neue Weise auszuprobieren, sich etwas ganz Besonderes zu trauen und mutig zu sein. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
6 / 8Für viele der Tabaluga Kinder ist die Begegnung mit der Natur eine ganz neue Erfahrung. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
7 / 8Die professionellen ReittherapeutInnen der Tabaluga Kinderstiftung suchen ganz besonders geeignete Pferde aus, die im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen verlässlich und entspannt reagieren. © Tabaluga Kinderstiftung
Bei der Tabaluga Kinderstiftung lernen Kinder und Jugendliche, wie man achtsam und respektvoll mit Mitmenschen, Tieren und der Natur umgeht.
8 / 8Auch die Schönheit der Natur, welche die Tabaluga Kinderprojekte umgibt, ist ein wesentlicher Kraftquell. © Tabaluga Kinderstiftung

Zurück zum Artikel

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion