Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote
+
Äpfel f inden ihren Weg regelmäßig in Birgit Fazis’ Kuchen, die hier mit  Töchterchen Heidi zu sehen ist.  

Neues Kochbuch

Das passt: Bayern und vegetarisch

Bayern und vegetarische Küche, das passt zusammen, hat Birgit Fazis erfahren. Sie hat ein Kochbuch mit mehr als 50 vegetarischen Schmankerl veröffentlicht.

Inning – „Könnten Sie sich auch vorstellen, eine bayerisch vegetarische Variante für uns zu schreiben?“ So oder so ähnlich reagierte der Ulmer Verlag auf das von Birgit Fazis eingesandte Manuskript. Bayerisch vegetarisch in Bayern? Bislang verband die Autorin die bayerische Küche eher mit zünftigem Schweinsbraten und Leberkäs. Die Food-Bloggerin lernte dazu:  „Die Menschen ernährten sich früher weitgehend von einer bäuerlich einfachen, vegetarischen Küche“, stellte die Inningerin fest. Jetzt ist ihr Kochbuch „Bayerisch vegetarisch“ auf dem Markt. Mehr als 50 weiß-blaue Schmankerl sind darin mitsamt Foto vertreten.

Auf den Kameraauslöser drückt die dreifache Mutter selber. Haarspray oder Rasierschaum zum Aufpeppen der Food-Fotos benutzt sie nicht, stattdessen sorgen Blüten für den Farbtupfer im Salat und auf den Teller gestreute Petersilienblätter für das grüne Tüpfelchen auf dem gefüllten Kürbis – und am Ende ist es das Ergebnis des Rezeptes, das das Bild ausmacht. Hier trifft Klassisches wie Obatzda auf Ungewöhnliches wie Brezensalat.

Beim Sammeln der Kochideen griff die 41-jährige Inningerin teilweise auf Traditionelles zurück, das sie „modern interpretierte“. Und sie folgte auch schon mal einer verrückten Idee. Wie dem Radieserl im Flammkuchen. „Ich hatte keine Ahnung, ob man Radieschen backen kann“, gesteht Fazis. Die Radieschen ließen sich nicht nur kochen, sie schmeckten hervorragend auf dem salzigen Teig. Die Fliederlimo wiederum ist eine Abwandlung der Holunderblütenlimo und die gerösteten Brezen im Salat überzeugten die Töchter Emma (10), Frieda (7) und Heidi (3) auf Anhieb.

Die Mädchen sind gebürtige Bayern, die Autorin und ihr Mann – der „kritische Rezepttester“ – fanden hier ihre Wahlheimat. Geboren in Siebenbürgen, verließ die Autorin mit ihrer Familie als deutschstämmige Minderheit Rumänien. Die Leidenschaft zum Kochen nahm sie mit. Entfacht wurde diese in der damals 24-Jährigen ausgerechnet in den USA, wo Mutters gute Küche so weit weg war. Sie streifte durch Märkte und kam mit einem Arm voller Lebensmitteln zurück, die sie mit Hilfe ihrer amerikanischen Wohngenossin zubereitete.

Nach Tochter Heidis Geburt gab Birgit Fazis ihren Job als Sozialpädagogin in der Realschule auf und begann mit www.emmabee.de einen Foodblog, den sie immer professioneller gestaltete. Die steigenden Besucherzahlen gaben ihr recht und so war der Blog die Eintrittskarte zum hart umkämpften Markt der Kochbuchautoren. Der Honig für ihre Rezepte, zum Beispiel für den warmen Kürbis-Feigen-Salat, reift im eigenen Bienenstock, die Früchte für den schnellen Apfelstrudel wachsen im Garten am „ollen krummen Apfelbaum“. Die Zutaten wie Kräuter und Gemüse baut Fazis noch nicht an. „Das kommt noch“, ist sie sich sicher. Wenn das nächsten Kochbuch fertig ist, an dem sie arbeitet.

„Bayerisch vegetarisch“

von Birgit Fazis ist im Ulmer Verlag erschienen, das Kochbuch kostet 17,90 Euro und ist im Buchhandel oder im Internet erhältlich.

Michéle Kirner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Daten bleiben unter Verschluss
Bewerber des Einheimischenmodells fordern Akteneinsicht - doch die Gemeinderäte entscheiden sich dagegen. Beide Seiten haben ihre Gründe.
Daten bleiben unter Verschluss
Petra Neugebauer verlässt Gemeinderat
Bei der Kommunalwahl 2014 war Petra Neugebauer die große Hoffungsträgerin der Gautinger Sozialdemokraten - nun verlässt sie den Gemeinderat.
Petra Neugebauer verlässt Gemeinderat
Vier Grad Wassertemperatur, na und?
Dieter Maus aus Weßling schwimmt jeden Tag im Wörthsee. Das ganze Jahr durch. Auch im Winter. Der Starnberger Merkur hat den 83-Jährigen am Steg in Oberndorf getroffen. 
Vier Grad Wassertemperatur, na und?
Umgestürzte Bäume - dazu rät der Kreisbrandrat
Umgestürzte Bäume, Stau, Bahnausfälle - der Sturm sorgt für einige Einsätze der Rettungskräfte am Donnerstagmorgen. 
Umgestürzte Bäume - dazu rät der Kreisbrandrat

Kommentare