+
Pat Wind

DSDS-Star

Ermittlungen nach Horrorunfall eingestellt

  • schließen

Etterschlag/Inning – Die Ermittlungen nach dem schweren Unfall auf der A96 Mitte Dezember sind eingestellt worden.

Darüber informierte gestern der ehemalige DSDS-Kandidat und Musiker Pat Wind. Sein Auto war damals bei Inning von hinten gerammt und in die Leitplanke gedrängt worden (wir berichteten). Dabei war der Sänger verletzt worden. Der Unfallverursacher war einfach weitergefahren. Pat Wind hatte daraufhin Zeugen aufgerufen sich zu melden. Nach seinen Angaben seien auch zahlreiche Hinweise eingegangen. Allerdings habe ihm jetzt sein Anwalt mitgeteilt, dass das Verfahren mangels einer Spur eingestellt worden sei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir fahren nach Berlin, um zu gewinnen“
Es geht wieder los: Heute startet der TSV Herrsching in seine vierte Bundesligaspielzeit – und das gleich beim amtierenden Deutschen Meister RV Berlin (19.30 Uhr, …
„Wir fahren nach Berlin, um zu gewinnen“
Nazi-Schmierereien in Söcking entfernt
Eine unglaubliche Entdeckung wurde jetzt auf dem Friedhof in Söcking gemacht.
Nazi-Schmierereien in Söcking entfernt
Freundeskreis geht neuen Weg
Veränderungen brauchen Zeit. Das hat der Freundeskreis Kloster Andechs gemerkt, nachdem die Mitglieder ihre Arbeit nach 30 Jahren neu ausgerichtet hatten.
Freundeskreis geht neuen Weg
Neues Feuerwehr-Gerätehaus in Gilching: Entsteht der Bau am Festplatz?
Noch in diesem Jahr soll der Standort für ein neues Feuerwehrgerätehaus gefunden sein, versprach Gilchings Bürgermeister Manfred Walter.
Neues Feuerwehr-Gerätehaus in Gilching: Entsteht der Bau am Festplatz?

Kommentare