Polizeibericht

Fahrerflucht: Polizei sucht roten Pkw

Der Fahrer eines roten Pkw hat heute zwischen Inning und Schöngeising zwei Fahrzeuge gestreift und einen hohen Schaden verursacht. Ohne anzuhalten fuhr er Richtung Inning weiter.

Fürstenfeldbruck - Die Polizei Fürstenfeldbruck sucht nach einem Verkehrsunfall, der sich am heutigen Dienstag um 15.10 Uhr ereignet hat, einen roten Pkw. Dessen Fahrer war laut Polizeibericht auf der Bundesstraße 471 Richtung Inning unterwegs. In Höhe Schöngeising geriet der Fahrer mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden schwarzen Mercedes und einen nachfolgenden Renault Clio. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher Richtung Inning weiter.

Laut  Zeugen handelte es sich um einen roten Klein- oder Mittelklassewagen. Dieser müsste nach dem Zusammenstoß an der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt sein. Der Schaden am Mercedes beträgt etwa 10000 Euro, am Renault etwa 8000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Fürstenfeldbruck unter Rufnummer (08141) 6120 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlemmen und Bauklötze staunen
Kornelia Weiland und Jörg Alexander verzaubern das Publikum an vier Abenden im Wirtshaus Manthaler.
Schlemmen und Bauklötze staunen
Für Andechser Eltern wird‘s teurer
Eltern müssen ab September etwas tiefer in die Tasche greifen, um ihren Nachwuchs im Friedinger Kindergarten Sternschnuppe oder in der Mittagsbetreuung im …
Für Andechser Eltern wird‘s teurer
Brisanter Fund in Gilching: Granate schlummert im Acker
Als Schatzsucher ist der Gilchinger in seiner Freizeit gerne unterwegs. Jetzt hat er einen brisanten Fund gemacht.
Brisanter Fund in Gilching: Granate schlummert im Acker
Nachbesserung am Radlweg
Wer von Söcking nach Perchting radelt, muss beim Kreisverkehr der Starnberger Westumfahrung eine abschüssigte Kurve nach der neuen Brücke bewältigen. Das Staatliche …
Nachbesserung am Radlweg

Kommentare