+
Der Rettungsdienst brachte den 22 Jahre alten Mann in ein Münchner Krankenhaus. Der Fußgänger hatte massive Verletzungen erlitten, nachdem ihn das Auto in Inning mitgeschleift hatte. (Symbolbild)

Fahrlässige Körperverletzung?

Schrecklicher Unfall: Auto schleift Fußgänger mit - Fahrer „erheblich alkoholisiert“

Ein folgenschwerer Unfall hat sich in der Nacht zum Sonntag auf der Münchner Straße in Inning ereignet. Dabei wurde ein 22 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt.

Inning – Ein folgenschwerer Unfall hat sich in der Nacht zum Sonntag auf der Münchner Straße in Inning ereignet. Ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Seefeld fuhr gegen 1.20 Uhr mit seinem Pkw vom Ortskern kommend in östlicher Richtung. Dabei übersah er offenbar einen Fußgänger (22), der auf der Straße unterwegs war. „Der 22-Jährige wurde nach ersten Erkenntnissen durch den Pkw erfasst und eine erhebliche Strecke mitgeschleift“, teilt ein Sprecher der Polizei Herrsching mit. 

Der junge Mann erlitt dadurch massive Verletzungen und musste zur weiteren Versorgung in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw des 28-Jährigen wurde im Bereich der Fahrzeugfront erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Der Fahrer war zum Unfallzeitpunkt erheblich alkoholisiert, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. Aufgrund der Schwere der Verletzungen des 22-Jährigen zogen sie zudem einen Experten zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens hinzu. Den Seefelder erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie fahrlässiger Körperverletzung. 

Lesen Sie auch:  

Auch in Gilching kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall. Das führte zu einer Sperrung im Ortszentrum.

Ein 20 Jahre alter Pöckinger wurde in einem Zug der S6 attackiert. Er zeigte sich „äußerst schockiert“ über den Vorgang.

In Selb hat ein Audi einen 19-Jährigen erfasst. Der junge Mann starb, der Feuerwehr bot sich ein Trümmerfeld. 22 Menschen wurden Zeugen der Tragödie.

Auf der Staatsstraße 2070 bei Inning übersah eine Autofahrerin einen Motorradfahrer. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht - doch für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schiff-Rundfahrten bald auch ab Tutzing - reduzierter Fahrplan am Starnberger See trifft Wirte
Der eingeschränkte Fahrplan der Schifffahrt auf dem Starnberger See trifft Hotels und Restaurants. Immerhin: Rundfahrten sind bald auch ab Tutzing geplant.
Schiff-Rundfahrten bald auch ab Tutzing - reduzierter Fahrplan am Starnberger See trifft Wirte
Spielregeln in Corona-Zeiten
Die Gemeinde Herrsching bittet Besucher, sich an die Spielregeln in diesen Zeiten zu halten.
Spielregeln in Corona-Zeiten
365-Euro-Ticket: Vorverkauf beginnt am 1. Juli
Am 1. August führt der MVV das neue „365-Euro-Ticket“ ein. Für nur einen Euro am Tag können Schüler und Auszubildende ein Jahr lang beliebig oft den ÖPNV nutzen. Der …
365-Euro-Ticket: Vorverkauf beginnt am 1. Juli
Auftakt zur Klinik-Standortsuche
Das Thema spielte nur am Rande eine Rolle, doch es birgt jede Menge Zündstoff: In der jüngsten Sitzung des Seefelder Gemeinderats brachte Peter Schlecht (FWG) die …
Auftakt zur Klinik-Standortsuche

Kommentare