+
Riesengaudi: Roman Brugger (2.v.l.) war selbst mit an Bord und ließ sich mit den Teilnehmer der Kanufahrt in diesem Fall von Bootsführer Maurizio Wells (hinten) durch den Ammersee lenken.

Inklusionswochen

Paddeln, was das Gummizeug hält

  • schließen

Die Naturfreunde Würmtal haben zur großen Kanadierfahrt für Behinderte und Nicht-Behinderte an den Ammersee gebeten,  und viele kamen und hatten Riesenspaß. 

Stegen – Innings SPD-Gemeinderätin Angelika Wenisch hatte ihren Ratskollegen schon in einer öffentlichen Sitzung davon vorgeschwärmt – von den Inklusionswochen im Würmtal. Dank der Naturfreunde machte eine dieser insgesamt 52 Veranstaltungen einen Abstecher an den Ammersee. Dorthin hatten die Naturfreunde zur Kanadierfahrt für Behinderte und Nicht-Behinderte geladen. Allen voran Vorsitzender Roman Brugger, der die Idee hatte, die dann von Jugendleiter Peter Hein umgesetzt wurde. 40 Anmeldungen gab es und fast alle waren am vergangenen Samstag gekommen. „Ich bin richtig begeistert“, schwärmt Brugger noch immer. Er hatte einen Riesenspaß, „es hat alles geklappt“.

Im Gepäck hatten die Naturfreunde zwei Raftingboote, zwei Kanus und Schlauchkajaks – „alles, was es so gibt“, meint Brugger. Mit Peter Hein und Maurizio Wells haben die Naturfreunde auch zwei Bootsführer in ihren Reihen, die Erfahrung in Erlebnispädagogik haben und so den teilnehmenden Jugendliche super erklären konnten, wie man paddelt, um auch ans Ziel zu kommen. Das Ziel lag in diesem Fall immer im Uferbereich des Stegener Badegelände. Dort ist es stehtief, so dass der Spaß keine Grenzen kannte. Ausgerüstet wurden alle Teilnehmer zudem mit Neoprenanzügen und Schwimmwesten. Und zwischendurch gab es auch noch eine deftige Stärkung. Fast fünf Stunden paddelten die Naturfreunde mit den Teilnehmern auf dem Ammersee. Für Roman Brugger eine Erfahrung, die er nicht missen möchte. Die Inklusionswochen Würmtal gehen an diesem Wochenende auf die Zielgerade.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Wie hat der Wahlkreis Starnberg-Landsberg entschieden? Wir zeigen Ihnen am Sonntag hier die Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Paukenschlag in Seefeld: Die Chirurgische Klinik soll nun doch am aktuellen Standort saniert und erweitert werden. Eine mögliche Bebauung des Grundstücks an der …
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Hilfe im Garten oder bei PC-Problemen – für Rentner mit schmalem Budget gibt’s das schon ab 7 Euro/Stunde. Mit dem gemeinnützigen Dienstleister Grain will der Gautinger …
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Tutzinger Delegation in Bagnères
Chili, Biarritz und eine siegreiche Rugby-Partie - hinter der Tutzinger Delegation liegt ein ereignisreicher Besuch beim französischen Partnerort.
Tutzinger Delegation in Bagnères

Kommentare