+
Renata Kubeckova frisiert Alma: Der Hundesalon Pelzgetier öffnet in Inning seine Türen.

„Pelzgetier“

Meerschlamm-Kur und Krallenpflege: Ex-Friseurin eröffnet Hundesalon in Inning

Die gelernte Friseurin Renata Kubeckova eröffnet in Inning einen Hundesalon. Sie föhnt, wäscht und trimmt - nur Krallen werden bei ihr nicht lackiert.

Inning – An die Werkstatt, in der vor ein paar Wochen noch Fahrrad-Mechaniker schraubten, erinnert an Innings Münchner Straße nichts mehr. Ab dem 2. Mai wird im neu eröffneten Hundesalon „Pelzgetier“ gewaschen, gekämmt und bei Bedarf geföhnt. Statt Waschen, Legen und Föhnen am Menschen heißt es bei Renata Kubeckova (47) Waschen, Schneiden und Trimmen für Hunde – egal ob Dackel, Schäferhund, Border Colli oder Yorkshire Terrier. Nur Krallen werden im Hundesalon nicht lackiert.

Dafür bekommen die Vierbeiner Pfoten- und Krallenpflege. Auch die Ohren und Augen reinigt die gebürtige Tschechin, die seit vielen Jahren in Deutschland lebt. Auf Wunsch ist sogar die Haarschleife drin oder die schicke Frisur für die Teilnahme am Wettbewerb für den schönsten Hund. Im Vordergrund stehe immer, „dass sich der Hund danach wohlfühlt“, sagt die Tierfreundin, die seit ihrer Kindheit immer eigene oder Pflegehunde hatte. Deshalb bekommt der beste Freund des Menschen bei ihr auch Wellness in Form von über den Hundekörper verteilten Meeresschlamm und Aloevera. Das Ganze nennt sich „Thallasso-Therapie“. Nach dem Motto „Was gut fürs Herrchen ist, ist gut für den Hund“. „Das fördert die Durchblutung der Haut und tut den Gelenken gut“, erklärt Kubeckova. Und das Tier haare weniger.

Ausbildung zur Hunegroomerin an der Akademie

Überhaupt sind Haare ihre Leidenschaft, sagt die gelernte Friseurin, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten kann. Also entschied sie sich, ihre Liebe für Hunde und Haare zusammenzubringen und ließ sich in der Akademie in Nagold zur Hundegroomerin ausbilden.

Weil ihr die im Friseurgeschäft verwendeten chemischen Stoffe zum Färben oder für die Dauerwelle zusetzten, musste sie ihren Beruf an den Nagel hängen. Nicht nur deshalb lehnt sie das Färben oder die Dauerwelle für Hundehaare ab. Dabei fühlt es sich im Hundesalon ein bisschen an wie im Friseursalon. Mit den akkurat gefalteten Handtüchern in den grünen Regalen wird das Haustier getrocknet, nachdem es in der Badewanne mit natürlichen Hundeshampoos auf Hochglanz poliert und das Fell gestutzt worden ist.

Auch Hunde kriegen Sonnenbrand

Wobei die Hundefriseurin je nach Rasse und Beschaffenheit des Felles schert oder die „Unterwolle“ rauskämmt. Unterwolle? „Das ist wie eine Watte, die die Haut bedeckt und im Winter wärmt“, erklärt die Fachfrau. „Die Unterwolle muss jetzt herausgebürstet werden, sonst wird dem Hund zu heiß“, sagt Kubeckova mit Blick auf die sommerlichen Temperaturen. Allerdings müsse man auch hier mit Sinn und Verstand walten. Denn im Sommer friert das Tier zwar nicht, dafür droht bei zu wenig Schutzschicht der Sonnenbrand.

Die Frisur dauert je nach Größe des Tieres zwischen eineinhalb und zweieinhalb Stunden. Auf den Frisiertisch springt auch Alma, der Husky-Mix der Ladeninhaberin. Kubeckova macht ihn hübsch für den Frühling.

Michèle Kirner

Lesen Sie auch: 

Die Kinderbetreuung reißt ein Loch in die Kasse der Gemeinde Inning. Die Schulden könnten sich heuer verdoppeln - wegen der vielen Investitionen.

Frau schickt wichtige Dokumente in die Niederlande - doch der Brief ist verschollen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit
Seit Montag wird ein 88-jähriger Mann in Krailling vermisst. Er verschwand aus dem Pflegeheim. Nun hat die Polizei die Suchaktion beendet - mit einem traurigen Ergebnis.
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit
Wiederbelebung einer Trasse?
Es waren nur knapp 40 Inninger der Einladung von Bürgermeister Walter Bleimaier zur Bürgerversammlung gefolgt. Dabei hatte er so viel zu sagen.
Wiederbelebung einer Trasse?
Gefährliche Wasserspiele
Die Gemeinde Gilching hat  Wasser-Anlage und Springbrunnen im Ortszentrum trocken gelegt. Ein Gutachter hat vor verseuchtem Wasser gewarnt. 
Gefährliche Wasserspiele
Landratsamt stoppt Chaos-Baustelle
Erst Chaos, dann eine schnelle Entscheidung: Nach massiven Behinderungen in Gauting durch eine Baustelle am Hauptplatz  hat das Starnberger Landratsamt gehandelt. 
Landratsamt stoppt Chaos-Baustelle

Kommentare