Kinder am Gleis! Teilabschnitt der S1 gesperrt

Kinder am Gleis! Teilabschnitt der S1 gesperrt
+
Arbeit in drei Akten: Zwei Drittel des Dampferstegs sollen bis zum Beginn der Saison erneuert sein – das letzte folgt im Jahr 2019.

Seenschifffahrt

Dampfersteg:Abriss und Aufbau

Der Dampfersteg in Buch wird Stück für Stück erneuert.

Buch – Ein Dampfersteg hält 20 bis 30 Jahre. Damit die Gäste der Seenschifffahrt Ammersee nicht irgendwann mit dem morschen Holz ins Wasser krachen, wird der Bucher Dampfersteg komplett erneuert – 23 Jahre ist er alt. 

In drei Akten wird das 70 Meter in den See führende Bauwerk der Bayerischen Seenschifffahrt abgerissen und wieder aufgebaut. Pünktlich zum Saisonstart im vergangenen Jahr wurde vom Ufer aus das erste Drittel fertiggestellt. Der zweite Teil und somit die Mitte des Holzweges ist bis auf die Stempen bereits abgebaut. 

Am 1. April sind die Arbeiten fertig - vorerst

Voraussichtlich im März bekommen die Zuschauer dann wieder ein echtes Schauspiel geboten, wenn vom Arbeitsboot „Goppel“ aus die Stempen, die Quer- und Längsbalken gesetzt und die Holzplanken gelegt werden. Damit Buchs Anlegestelle so lange wie möglich hält, verwenden die Macher beim Bau wasserbeständiges Lärchenholz. 

Am 1. April sollen die Arbeiten vorerst fertig sein – dann fahren die Schiffe wieder die kleine Ortschaft am Ammersee an. 2019 ist dann das letzte Drittel fällig.

Von Michèle Kirner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Einkaufswagen auf Diebestour
Jugendliche aus München gehen nach Party mit Einkaufswagen auf Diebestour. 
Mit Einkaufswagen auf Diebestour
Tödlicher Badeunfall
Ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ist am Sonntagmorgen tot aus dem Ammersee geborgen worden.
Tödlicher Badeunfall
Radschutzstreifen im Pilotversuch
Die Gemeinde Wörthsee erhält einen Radschutzstreifen entlang der Etterschlager Straße. In der kommenden Woche findet dazu eine Untersuchung statt.
Radschutzstreifen im Pilotversuch
Unfallflucht mit Reisebus
Ein 64 Jahre alter Busfahrer hat am Sonntagmorgen in Starnberg einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht - und ist anschließend weitergefahren. Später kam er …
Unfallflucht mit Reisebus

Kommentare