1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Inning

Sexueller Übergriff: Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andrea Gräpel

Kommentare

Polizei Symbolbild
Die Polizei sucht Zeugen des sexuellen Übergriffs © dpa / Timm Schamberger

Eine 57-Jährige wurde am späten Dienstagabend auf dem Nachhauseweg von einem Unbekannten belästigt und unsittlich angefasst. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die den Unbekannten möglicherweise gesehen haben.

Inning – Die Inningerin war gegen 22 Uhr auf dem Weg nach Hause, als sie auf dem zu der Zeit kaum belebten Sportweg auf den unbekannten Mann traf. Dieser sprach sie an, und sie wies ihn ab. Das hielt den Mann aber nicht davon ab, ihr weiterhin zu folgen – bis zu ihrem Zuhause am Enzenhofer Weg. Vor dem Wohnhaus wurde der Unbekannte übergriffig. Erst umarmte er sein Opfer, dann küsste er die Frau und fasste ihr in den Intimbereich. Die 57-Jährige wehrte sich und konnte sich losreißen. Daraufhin flüchtete der Mann unerkannt, teilt die Polizei mit.

Der gesuchte Unbekannte ist circa 1,70 Meter groß, dunkelhäutig und schlank. Er hat weder Bart noch Brille, trug eine graue Jacke mit Kapuze und eine dunkle Hose. Er sprach Englisch mit der Frau.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter z (0 81 41) 61 20 mit der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck in Verbindung zu setzen.  

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion