OLYMPUS DIGITAL CAMERA        
1 von 10
Aufsteigende und seitlich eindringende Feuchtigkeit, Salzausblühungen und Schimmelpilz hatten das Gebäude unbenutzbar gemacht.
2 von 10
Heute befindet sich die Gemeindebibliothek, ein Archiv sowie der Trauungsraum in dem Gebäude.
3 von 10
Durch die Entscheidung das Gebäude hochwertig zu sanieren, wurde es dauerhaft vor Abriss und Verfall bewahrt und prägt heute die Ortsmitte mehr denn je.
4 von 10
2007 wurde das Gebäude von Jörg Schiefelbein und seinem Team rundum saniert.
5 von 10
Dazu wurden alle Wände im Erdgeschoss mit einer nachträglichen Horizontalsperre im Paraffinverfahren versehen und zusätzliche raumhoch mit einem mehrlagigen Sanierputzsystem ausgekleidet.
6 von 10
Seit über 10 Jahren ist Jörg Schiefelbein nun schon mit seinem Team in der gesamten Oberland-Region erfolgreich tätig.
7 von 10
Das inhabergeführte Unternehmen, welches 2005 von Dipl.-Ing. Architekt Jörg Schiefelbein gegründet wurde, gehört zu den führenden Spezialisten dieser Branche.
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
8 von 10
Erfahrene und bestens geschulte Mitarbeiter sorgen für eine hohe Arbeitsqualität, die von ISOTEC kontinuierlich durchgeführten Produkttests in der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen für Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Abdichtungstechnik Schiefelbein

Aus alt wird neu: Historisches Pfarrhaus Pöcking

Fast ein Jahr lang waren Mitarbeiter des Unternehmens damit beschäftigt, alle Feuchtigkeitsschäden des historischen Gebäudes zu beheben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Fotos vom künftigen Seebad in Starnberg
Der Wasserpark in Starnberg heißt bald Seebad. Hier sehen Sie Fotos vom Umbau und der neuen Anlage.
Fotos vom künftigen Seebad in Starnberg
Die Jagd nach der magischen 100
Es ist die magische Marke: 100 km/h. Noch nie hat ein Windsurfer diese Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer Strecke von 500 Metern erreicht. Der Herrschinger Andy …
Die Jagd nach der magischen 100

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.