+
Wasser im Keller führt oftmals nicht nur zu einem muffigen Geruch, auch Schimmelbildung ist möglich. Bleibt dieser unentdeckt, kann er zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

NACHHALTIG SANIEREN

Wenn Wasser dem Keller zu schaffen macht

Nasse Wände und feuchte Keller sind für Dipl.-Ing. Architekt Jörg Schiefelbein und seinem Team von ISOTEC-Schiefelbein an der Tagesordnung. Das Tutzinger Unternehmen ist darauf spezialisiert, die Ursachen von Feuchte herauszufinden und dauerhaft zu beseitigen.

Gerade nach den vergangenen Unwettern, stellen sich vielen die Frage, wie Feuchtigkeit und Wasser dauerhaft vom Gebäude abgehalten werden können. „Dringt Wasser aufgrund von Überschwemmungen über Lichtschächte in Häuser ein, ist man oftmals tatsächlich hilflos. Leider kann dann nur dafür gesorgt werden, dass langfristig nicht noch mehr Schaden entsteht", so der Fachmann. Die Wände möglichst rasch professionell zu trocknen ist dafür eine Grundvoraussetzung! Denn sind die Wände wieder trocken, kann muffiger Geruch und Schimmel erst gar nicht entstehen!

ISOTEC-Schiefelbein: Ihr Partner für Abdichtung und Sanierung

Aber auch eine fehlende oder defekte Außenabdichtung kann zu einem Feuchtigkeitseinbruch ins Innere führen. Dieses Problem kann dauerhaft nur dann gelöst werden, wenn das Gebäude von außen erneut abgedichtet wird oder – sofern das nicht möglich ist – eine professionelle Innenabdichtung angebracht wird. Dazu Dipl.-Ing. Architekt Jörg Schiefelbein: „Die Gründe für nasse Wände und feuchte Keller sind vielfältig. Sicher ist jedoch: Werden die Ursachen nicht professionell behoben, wird das Problem immer wieder auftauchen. Deshalb: Vertrauen Sie auf unsere Expertise. Wir finden die Ursachen und beheben sie zuverlässig und dauerhaft!“

Setzen Sie ihr individuelles Sanierungskonzept um: Die professionell geschulten Mitarbeiter von Jörg Schiefelbein. ©Abdichtungstechnik Schiefelbein

Aber auch ohne Unwetter und schwere Regenfälle, werden manche Kellerwände feucht. Das geschieht zum Beispiel oftmals im Sommer, wenn tagsüber Fenster und Türen zum Lüften geöffnet werden und die heiße und schwüle Sommerluft an den kalten Kellerwänden stark abkühlt. Die Luftfeuchtigkeit im Keller steigt dann und auf der Wand bildet sich ein Feuchtigkeitsfilm. Deshalb empfiehlt Dipl.-Ing. Architekt Jörg Schiefelbein seinen Kunden, an schwülen Sommertagen ausschließlich früh morgens zu lüften und idealerweise die Luftfeuchtigkeit im Keller mit einem Hygrometer zu kontrollieren. Sollte diese dann über mehrere Tage bei über 70 Prozent liegen, besteht Schimmelgefahr! Und Schimmel kann gesundheitsgefährdend sein sowie allergische Reaktionen hervorrufen.

Leistungsspektrum von ISOTEC-Schiefelbein:

  • Mauertrockenlegung (kapillar aufsteigende Feuchtigkeit) durch Horizontalsperre
  • Innen- und Außenabdichtungen gegen aufstauendes Sickerwasser
  • Wand-Sohlen-Abdichtung
  • Abdichtung Bewegungsfugen
  • Innendämmung bei Wärmebücken (ugs. Kältebrücken) (Kalziumsilikatplatte, Dämmboard)
  • Außendämmung Keller
  • Wärmedämmung Innenwände
  • Beton-, Arbeitsfugen- und Rissverpressungen
  • Beseitigung feuchter und nasser Wände
  • Beseitigung Salz- bzw. Salpeterausblühungen durch Sanierputz
  • Schimmelbeseitigung und Schimmelschadensanierung
  • Flexband
  • Altbau Sanierung
  • Keller und Kellerboden Sanierung
  • Schnelle Terminvergabe
  • Kostenloser Analysetermin
  • Schnelle Erstellung eines fairen und nachvollziehbar kalkulierten Angebots
  • Vertrauensvolle Besprechung Ihres individuellen Sanierungskonzeptes
  • Einbezug der Wünsche und Möglichkeiten des Kunden
  • Individuelle Terminabstimmung zur Ausführung
  • Erfahrene und bestens geschulte Mitarbeiter
  • TÜV-zertifizierter Fachbetrieb
  • Regelmäßiger Austausch während der Sanierungsphase
  • Nachhaltige Materialien
  • Protokollierung und fototechnische Dokumentation der Arbeiten
  • Einhaltung der Sanierungsdauer
  • Eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung
  • Nennung von Referenzen
  • Separate Ausweisung des Arbeitskostenanteils für die Beantragung des Sanierbonus

Kontakt

Abdichtungstechnik Schiefelbein GmbH & Co. KG

Ziegeleistraße 12
82327 Tutzing

Telefonnummern:

  • Starnberg: (08151) 979 281
  • Fürstenfeldbruck: (089) 89 659 534
  • Garmisch: (08821) 946 00 09
  • Weilheim: (0881) 92 32 992

Email
Webseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei am Bahnhof Herrsching
Herrsching - Am Bahnhof Herrsching kam es am Wochenende zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Die gemeldete „Messerstecherei“ gab es zum Glück …
Schlägerei am Bahnhof Herrsching
300 Herrschinger auf dem Weg ins All
Mit einem Massenbild will Herrsching einen Platz im All. Rund 300 Einwohner und Gäste stellten sich zum Gruppenbild für die ISS auf.
300 Herrschinger auf dem Weg ins All
5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
In Teilen der Gemeinde Berg am Ostufer des Starnberger Sees und anderen Orten ist am Sonntagnachmittag der Strom ausgefallen. Ursache: ein Kabel.
5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
Schwitzen, schauen, kaufen
Verschwitzt, aber glücklich: So war die Stimmung der Organisatoren des Marktsonntags in Starnberg. Trotz der Hitze flanierten die Besucher durch die für Autos gesperrte …
Schwitzen, schauen, kaufen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.