+
Vergebens: Sophia Ulrich (l.), Günter Schorn (M.), Elke Debus und Julia Krug (v.l.) hatten Bürgermeister Stephan Wanner die Unterschriften übergeben, die den Gänseabschuss verhindern sollten.

Jagd auf Gänse geht weiter

Tutzing - Die Jagd auf Kanda- und Graugänse soll heuer in Tutzing fortgesetzt werden. Das hat der Gemeinderat mit 12:6 Stimmen beschlossen.

Die Untere Jagdschutzbehörde soll wie schon seit 2008 die in „befriedeten Bereichen“ der Gemeinde geltende Schonzeit für Kanada-Gänse (1. bis 31. August) bzw. Grau-Gänse (1. September bis 31. Oktober) aufheben. Eine Bürgerinitiative, die bereits an einem Runden Tisch im Rathaus teilgenommen und Bürgermeister Stephan Wanner vor dem Beschluss rund 1250 Unterschriften gegen die Bejagung überreicht hatte, zeigte sich entsetzt. „Die gehen einfach darüber hinweg und sagen fortwährend die Unwahrheit“, so eine Initiatorin. Auch die Ortsgruppe des Bund Naturschutz und Vogelschutz-Experten hatten sich der Unterschriftensammlung angeschlossen und Alternativen zur Vergrämung der Gänse entwickelt - sie fanden jedoch nur bei einem Drittel der Gemeinderäte Gehör.

„Würde man mit der Bejagung der Gänse auch nur ein Jahr aussetzen, müssten dann im darauffolgenden wegen der Überpopulation noch mehr geschossen werden“, argumentierte der langjährige Forstbeamte und amtierende 2. Bürgermeister Peter Stich (CSU). Seiner Ansicht nach würden auch Vogelscheuchen als Vergrämungsversuch nichts nutzen: „Da kichern die Gänse nach dem dritten Tag, denn das sind hochintelligente Tiere.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Ein Brand in der Herrentoilette der Gaststätte Zeitlos ist dafür verantwortlich, dass die Starnberger Brunnangerhalle am Montag vorerst geschlossen bleiben musste. …
Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Umweltbildung mit Spiel und Spaß kombinieren, das gelang am Wochenende der Evangelischen Jugend in Pöcking. Aus rund 100 000 Legosteinen ließen sie Schüler eine …
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Schuldenfrei bei voller Kasse
Der Haushalt für die Gemeinde Berg präsentiert sich solide: wie immer ohne Kreditaufnahme und mit einem Polster für den Rathausneubau. Erstmals tauchte im Zuge der …
Schuldenfrei bei voller Kasse
Zahlen, Daten, Fakten
Viele Eltern bei gut besuchter Informationsveranstaltung der Fördervereins zweites Gymnasium im westlichen Landkreis in Herrsching.
Zahlen, Daten, Fakten

Kommentare