1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Das Jahr war besser, als gedacht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gilching - Trotz hoher Investitionen liegt die Pro-Kopf-Verschuldung in Gilching weit unter dem Landesdurchschnitt. Dies gab Bürgermeister Manfred Walter bei der Bürgerversammlung im Freizeitheim Geisenbrunn bekannt.

„Wir hatten zwar für 2011 eine Kreditaufnahme von 2,4 Millionen Euro eingeplant. Doch das Jahr lief besser als gedacht, so dass wir darauf verzichten konnten“, sagte Walter. Rund 120 Bürger waren gekommen, um sich seinen Rechenschaftsbericht anzuhören, Kritik zu üben und Anregungen zu geben.

Den Schuldenstand der Gemeinde gab der Rathauschef, abzüglich Wasserwerk, mit rund sieben Millionen Euro an. Macht eine Pro-Kopf-Verschuldung von 405 Euro. Der Landesdurchschnitt liegt bei 680 Euro. Schulden der Gemeinde mit Wasserwerk: 11,7 Millionen Euro - pro Kopf 675 Euro. Der Landesdurchschnitt vergleichbarer Gemeinden mit Wasserwerk: 929 pro Einwohner.

Auch interessant

Kommentare