1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Jubelpaar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vor 50 Jahren heirateten Christa und Jürgen Ackermann in ihrer Heimatstadt in Nordrhein-Westfalen. Fotos: privat
Vor 50 Jahren heirateten Christa und Jürgen Ackermann in ihrer Heimatstadt in Nordrhein-Westfalen. Fotos: privat

Herrsching - Goldene Hochzeit im Hause Ackermann. Die ehemalige Vizelandrätin und langjährige FDP-Gemeinderätin Christa Ackermann und Robotik und Mechatronik-Professor Jürgen Ackermann haben vor 50 Jahren geheiratet.

Bei einem Tanzfest in Bochum hat es 1956 gefunkt, geheiratet haben Christa und Jürgen Ackermann fünf Jahre später, vor 50 Jahren; standesamtlich am 6. November, kirchlich am 10. „Und feiern tun wir den Hochzeitstag immer am 10.“, freute sich die ehemalige Vizelandrätin am Donenrstag. Bürgermeister Christian Schiller hatte dies auch nicht gewusst, war schon da und schaute gestern nochmal vorbei, als „all unsere lieben Freunde aus Herrsching“ auch da waren und gratulierten. Das große Fest allerdings wird Ende des Jahres in Südafrika gefeiert, dort wo Sohn Lutz mit seiner Familie wohnt. Auch die drei Töchter mit ihren Familien, insgesamt haben die Ackermanns neun Enkel - werden dann dort sein.

Ackermanns leben seit 1974 in Herrsching. Ihr Haus dort behielten sie auch, als sie mit allen vier Kindern ein zweites und drittes Mal in die USA zogen, wo Jürgen Ackermann als Experte für Robotik und Mechatronik gefragt war. Geprägt durch die Lebenseinstellung dort „Frage nicht, was der Staat für dich tun kann, sondern frage, was du für deinen Staat tun kannst“, startet Christa Ackermann zunächst als Elternbeirätin in Ehrenamt, 1990 wurde sie für die FDP in den Herrschinger Gemeinderat gewählt, zuletzt (bis 2008) als Einzelkämpferin und war als Kreisrätin von 2002 bis 2008 auch Vize-Landrätin Seit mehr als 25 Jahren betreut sie eine geistig und körperlich behinderte Mitbürgerin und ist Vorsitzende der Herrschinger Insel. Jürgen Ackermann war unter anderem als FDP-Ortsvorsitzender und im liberalen Arbeitskreis für Grundsatzfragen engagiert. Heute genießen der 75- und die 73-Jährige Ruhestand und Familienleben. Dazu zählt auch Reisen, denn der Sohn lebt in Südafrika und eine Tochter in den USA.

Auch interessant

Kommentare