In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
1 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
2 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
3 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
4 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
5 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
6 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
7 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
8 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.

Kurioser Einsatz in Hausen

Ausgebüxt! Polizei muss Dutzende Kälber einfangen

Kurioser Polizeieinsatz in Hausen: Aus einem Stall sind in der Nacht zu Donnerstag 52 Kälber ausgebüxt. Die Beamten hatten alle Hände voll damit zu tun, die Tiere wieder einzufangen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gauting
Die besten Bilder vom „Kult“
Die besten Bilder vom „Kult“
Starnberg
LaBrassBanda in Perchting: Das sind die Bilder
LaBrassBanda in Perchting: Das sind die Bilder
LaBrassBanda in Perchting: Das sind die Bilder
Starnberg
Die Bilder vom Spatenstich für den B2-Tunnel in Starnberg
Mehr als 40 Jahre nach den ersten Überlegungen fand am Freitag der offizielle Spatenstich für den B2-Tunnel in Starnberg statt.
Die Bilder vom Spatenstich für den B2-Tunnel in Starnberg
Pöcking
Hoffenheim zu Gast: Fußball-Fest vor 1200 Zuschauern
Es war ein rundum gelungenes Fußballfest  und der SC Pöcking-Possenhofen war ein perfekter Gastgeber. Am Freitag gewann Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim vor 1200 …
Hoffenheim zu Gast: Fußball-Fest vor 1200 Zuschauern