In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
1 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
2 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
3 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
4 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
5 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
6 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
7 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.
8 von 12
In der Nacht auf Donnerstag sind in Hausen 52 Kälber aus einem Stall ausgebüxt. Die Polizei konnte bis Donnerstagvormittag fast alle Tiere wieder einfangen.

Kurioser Einsatz in Hausen

Ausgebüxt! Polizei muss Dutzende Kälber einfangen

Kurioser Polizeieinsatz in Hausen: Aus einem Stall sind in der Nacht zu Donnerstag 52 Kälber ausgebüxt. Die Beamten hatten alle Hände voll damit zu tun, die Tiere wieder einzufangen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Wahlabend im Starnberger Landratsamt
Wahlabend im Starnberger Landratsamt
STA
Bilder vom 34. Landkreislauf Starnberg in Gilching
148 Teams gingen zum 34. Landkreislauf in Gilching an den Start. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Veranstaltung in Gilching zum fröhlichen Sportfest.
Bilder vom 34. Landkreislauf Starnberg in Gilching
Ministerpräsident in Andechs: Die Bilder von Markus Söders Wahlkampfauftritt
Erst eine Begegnung mit einem Rind in Peiting - dann eine Rede im Klostergasthof Andechs: Das sind die Bilder von Markus Söders Kurztrip zum CSU-Kreisverband.
Ministerpräsident in Andechs: Die Bilder von Markus Söders Wahlkampfauftritt
STA
Gauting und Gilching im Streit ums Gewerbegebiet - die Bilder von der Demo
Weiter kein Frieden zwischen Gauting und Gilching. Am Samstag zog es Demonstranten und Gegendemonstranten wegen des geplanten Gewerbegebiets im Unterbrunner Holz auf die …
Gauting und Gilching im Streit ums Gewerbegebiet - die Bilder von der Demo