+
Brand im Keller: Ans Gebäude heran konnte die Feuerwehr nicht - es liegt etwas abseits der Maximilianstraße in Starnberg.

Kellerbrand: Hoher Schaden und tote Katzen

Starnberg - Bei einem Kellerbrand in der Starnberger Innenstadt ist am Samstagnachmittag hoher Sachschaden entstanden. Zwei Katzen kamen im Rauch um.

Vermutlich ein überhitzter Saunaofen hat am Samstagnachmittag an der Maximilianstraße in Starnberg einen Kellerbrand verursacht, der hohen Sachschaden anrichtete. Gegen 15.15 Uhr entdeckten Nachbarn, dass Rauch aus dem Keller eines Wohnhauses zwischen Maximilian- und Kaiser-Wilhelm-Straße drang. Die Starnberger Feuerwehr musste einen kleineren Brand im Keller löschen, jedoch drang der Rauch in jede Ecke - und dürfte Ursache für den Tod zweier Katzen sein, die sich im Haus aufgehalten hatten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Wegen der Löscharbeiten war die Maximilianstraße fast zwei Stunden teilweise gesperrt. Die Polizei ermittelt, Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

77-Jähriger lässt sich von Blaulicht nicht stören
In Begleitung eines Streifenwagens ist ein 77-Jähriger am Wochenende rund zehn Kilometer weit gefahren. Dabei wollten ihn die Beamten eigentlich kontrollieren. 
77-Jähriger lässt sich von Blaulicht nicht stören
Der Handballprofessor mit den Notizbüchern
Er ist eine Institution im Landkreis: „Handballprofessor“ Jürgen Hoffmann feiert an diesem Montag seinen 75. Geburtstag.
Der Handballprofessor mit den Notizbüchern
Mit Decke und Brief: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wird nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Mit Decke und Brief: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
134-minütiger Volleyball-Krimi
Im Kampf um Platz sieben haben die Bundesliga-Volleyballer der WWK Volleys Herrsching wichtige Punkte liegen lassen. Gegen die Bisons Bühl verloren die Ammerseer am …
134-minütiger Volleyball-Krimi

Kommentare