Beste Abfahrerin im Europacup: Kira Weidle vom SC Starnberg. Foto: Kornatz

Ski alpin

Kira Weidle gewinnt Europacup-Abfahrtswertung

  • schließen

Starnberg - Kira Weidle vom Skiclub Starnberg hat die Abfahrtswertung im Europacup gewonnen und hat somit nächste Saison einen festen Startplatz im Weltcup.

Beim letzten Abfahrtsrennen in dieser Europacup-Saison belegte Kira Weidle in Saalbach-Hinterglemm als beste Deutsche den zehnten Rang und verteidigte damit mit 43 Punkten Vorsprung vor der Zweitplatzierten Beatrice Scalvedi (Schweiz) ihre Führung in der Disziplinenwertung. Durch diesen Erfolg hat sich die 20-jährige Skirennläuferin vom SC Starnberg automatisch einen festen Startplatz in der Weltcupsaison des kommenden Winters gesichert. „Das ist ein überragendes Gefühl“, sagte sie nach dem Rennen, das „zwar bis zum Schluss eng war, aber es hat ja zum Glück gereicht“. Am Samstag fährt Weidle noch den Super G, um die 450-Punkte-Marke in der Gesamtwertung zu knacken. Momentan stehen 403 Punkte auf ihrem Europacup-Konto.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anklage gegen Starnberger Unternehmer
Immer wieder wurde ein Starnberger Geschäftsmann ohne Führerschein am Steuer erwischt. Nun landet der Fall nach fast zwei Jahren doch noch vor dem Richter.
Anklage gegen Starnberger Unternehmer
Energiepreis bleibt ein Sorgenkind
Die Energiewende hinkt weiter durch den Landkreis Starnberg. Selbst der Energiepreis, der Vorbilder loben sollte, leidet unter Teilnehmermangel.
Energiepreis bleibt ein Sorgenkind
Landwirt bleibt auf dem Schaden sitzen
Landwirt Hans Engesser aus Pöcking muss derzeit auf seinen Radlader, der seit 1990 nahezu täglich im Einsatz ist, verzichten. Unbekannte haben ihn in der Nacht zum …
Landwirt bleibt auf dem Schaden sitzen
Seerosenorden für Herrschings Volleyballer
Die Herrschinger Bundesliga-Volleyballer erhalten von der Starnberger Faschingsgesellschaft Perchalla den Seerosenorden. 
Seerosenorden für Herrschings Volleyballer

Kommentare